bild  
 
AGUS Markgräflerland e.V.
 
Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz e.V.
bild bild
Wir im Bild   Flattr this
  Schriftgrösse: klein / normal / gross

AUSGEWÄHLTER ARTIKEL


BAHNHĂ–FE - Alle gleich?

Bild 1.4.016: Psychologie eines Sehnsuchtsortes - Die Tauben vom Hauptbahnhof

-> weg-mit-den-barrieren.de

Ei, kucke da,
bahnhof.de: "DB AG: Willkommen in Deutschlands Bahnhöfen!"
- GrĂĽner Bahnhof
- supporting sustainable stations

29.11.015, AMSTERDAM: LANGSAMVERKEHRSPASSAGE UNTER DEM HAUPTBAHNHOF!

DEUTSCHLAND; de.wikipedia.org: Bahnhof des Jahres
allianz-pro-schiene.de: Bahnhof des Jahres

STUTTGART 21?
20.12.019: Digitales Debakel droht
19.6.: Noch nicht fertig, aber schon zu klein
- Hermann bleibt dabei: Stuttgart 21 = Fehlentscheidung
DOSSIER der BZ

4.2.018: Entgleisung eines Bahnprojekts
30.9.: Bis zu 2000 Teilnehmer bei Demo zum 8. Jahrestag der Schlossgarten-Räumung

BADEN, 22.4.016: Teils miserable Noten

MĂśLLHEIM? -> MOBILITĂ„T > Ă–PNV-Allgemein > Bahnhof MĂĽllheim

EFRINGEN-KIRCHEN, BARRIEREFREI?
16.4.015: Lifte funktionieren wieder nicht
31.1.: Kiefer will Schiene an der Treppe durchsetzen

FREIBURG, BARRIEREFREI?
6.4.018: Anschub
30.11.014: Behinderte & Nichtbehinderte protestierten für Barrierefreiheit 2.7.: Viele Mängel
LĂ–RRACH, BARRIEREFREI?
27.1.015: Umbau ... beginnt im März 2016

NEUSTADT - BARRIEREFREI?
23.4.016, (Leider) kein Aprilscherz: So kompliziert ist der BahnĂĽbergang
16.4.015: Bahn schafft Abhilfe
13.1.: Bahn lässt ... abblitzen - barrierefrei erst 2018
19.9.014.: Bahn schlieĂźt Behinderte in Neustadt vom Zugverkehr aus: nicht nur hier, auch in MĂśLLHEIM, seit Jahrzehnten!

SCHWEIZ:
de.wikipedia.org: FLUX - goldener Verkehrsknoten // 2010: post.ch: Bahnhof Horgen! // bahnonline.ch: Preisverleihung FLUX 2010

Ă–STERREICH:
Schönster Bahnhof

15.5.018, HAMBURG:
EU prĂĽft Verfahren gegen Bahnhofsbau
26.2.: Deutschlands erster leuchtender Bahnsteig

2017? - ZB Wittenberg: Vorbild fĂĽr MĂĽllheim?
2016: Stralsund Hauptbahnhof: '... Das Solide zählt mehr als Prunk & Protz, dafür ist alles wirklich gut gemacht...'
2015: Marburg (Lahn): '... ein kleines Wunder: Der früher so dunkle, leicht verwahrloste & vom Autoverkehr eingeschnürte Bahnhof ist verschwunden. ... in eine helle, stille Alltagsschönheit verwandelt. ... sogar einen großzügigen Bahnhofsvorplatz vor die Füße gezaubert. ...'
2014: Dresden, Hünfeld - HÜNFELD (sieht auch dem Müllheimer recht ähnlich...): '... Das klassizistische Empfangsgebäude ist sehr sauber & sehr grün ... Offenbar habe man im hessischen Hünfeld beschlossen, sich vorbildlich um seine Gäste zu kümmern. "Reisende mit Fragezeichen über dem Kopf sucht man hier vergebens." '
2013: Göttingen & Oberursel (Taunus), Sonderpreis Tourismus: Bahnhof Murnau: Alle sehen sie NOCH dem Müllheimer ähnlich! (Sind allerdings VIEL gepflegter!)



2014:
LEUTKIRCH, 11.6.: Preis fĂĽr BĂĽrgerbahnhof -> leutkircher-buergerbahnhof.de

MÜLLHEIM: Eklige Zustände
21.5., FRANKREICH: Reibereien an der Bahnsteigkante
5.2., VILLINGEN-SCHWENNINGEN: suedkurier.de: Stadt zofft sich mit der Bahn... um Kosten & Planungshoheit wg. barrierefreiem Ausbau...

28.11.013: Bahn muss Millionensumme an fünf Konkurrenten zurückzahlen: ... - keine Revision möglich ... // Ergänzende Infos der Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des SPNV e.V. (BAG SPNV, bag-spnv.de): ... die Strategie nicht aufgegangen, Stationspreiserhöhungen mit minimaler Transparenz durchzuführen. Für jede Station müssten künftig die Kosten klarer gestellt werden. Nach BAG-SPNV-Schätzung ... bei den augenblicklichen Klagen ... Streitwert von rund 43 Mio. ...
August: BAHNHÖFE DES JAHRES? allianz-pro-schiene.de: Göttingen, Oberursel; Sonderpreis Tourismus: Murnau: Alle sehen sie NOCH dem Müllheimer ähnlich! (Sind allerdings VIEL gepflegter!)

- die-epilog.de 1, S. 63 ff: MOBILER STILLSTAND - Die Vereinheitlichung des Designs bei der DB:... BAHNHÖFE sind Knotenpunkte von Geschichten..., nicht Züge, sondern (unsere) Bahnhöfe sind das Problem, ...(:) stets aufgeräumt, sehr übersichtlich, IN IHREM VISUELLEN ANSPRUCH SO ANGEPASST WIE UNPERSÖNLICH... - Ausdruck einer Haltung, die DEN REISENDEN MÖGLICHST WENIG NEUES ZUMUTEN WILL...
... IM PROTEST GEGEN DEN ABRISS ALTER BAHNHĂ–FE Ă„USSERT SICH AUCH DER PROTEST GEGEN Ă„STHETISCHE GLEICHMACHEREI & STAGNATION: IN IHREM LANGJĂ„HRIGEN BESTEHEN SIND SIE IMMER AUCH ZEUGEN & KRISTALLISATIONSPUNKTE KULTURELLEN WANDELS: IN DIESER FUNKTION SIND SIE ES WERT, GESCHĂśTZT ZU WERDEN... DER PROTEST WILL, DASS NICHT ALLES GLEICH WIRD..."

VERNACHLĂ„SSIGTE BAHNHĂ–FE: Orte des Grauens!
- "plusminus"-Magazin; 20.3.013: Marode Bahnhöfe (daserste.de):
"... die Bahn bekommt für ihre Bahnhöfe viel Geld: Sie kassiert für jeden Zug, der hält, von den Ländern das so genannte Stationsentgelt. Im Jahr 2012 waren das immerhin 700 Millionen €. Hinzu kommen weitere 2,5 Milliarden € vom Bund, damit sollen Bahnanlagen und Netze in Schuss gehalten werden. Doch das Gegenteil ist der Fall, ..., Gleise und Bahnanlagen würden immer älter und auf Verschleiß gefahren. Geld werde anderweitig investiert und man nehme dafür in Kauf, dass die Infrastruktur in Deutschland verrotte.
Problem: Die Qualität des Zustands ihrer Bahnanlagen bewertet die Bahn selbst. Und ist dabei äußerst trickreich. Beispiel: ... Stuttgart-Zazenhausen. Der einzige Zugang zum Bahnsteig ist eine lange Treppe. Doch nach den Qualitätskriterien der Bahn ist dieser Bahnhof barrierefrei, obwohl er für Rollstuhlfahrer unbenutzbar ist: Laut Bahn aber hat der Bahnhof keine Stufen. Denn NACH DEN QUALITÄTSKRITERIEN (der DB...) GELTEN BAHNSTEIGE MIT WENIGER ALS 1.000 REISENDEN TÄGLICH AUTOMATISCH ALS STUFENFREI. In Deutschland betrifft das immerhin mehr als 3.900 Bahnhöfe. ..." - Wieviele mobilitätseingeschränkte Menschen? - Wenn man bedenkt, dass fast 10 % der Bevölkerung als "schwerbehindert" gelten? (-> [LINK-"ADR]http://de.wikipedia.org/wiki/Behinderung#Anzahl_der_Menschen_mit_Behinderung[LINK-TEXT]de.wikipedia.org: Behinderung/Deutschland/Anzahl der Menschen mit Behinderung"[LINK-ENDE]) - & auch an Kinderwägen, FahrradfahrerInnen usw. denkt?

BASEL:
- 10.5.013, "Badischer Bahnhof": Konzept zur Aufwertung von Station & Viertel: ... ein potenzielles Projekt fĂĽr die Internationale Bauausstellung 2020 - Hej, was geht in MĂĽllheim?
- 16.3.: Vorstudien fĂĽr unterirdische Stadt-Durchquerung abgeschlossen: Die technischen Vorstudien zum Basler S-Bahn-HerzstĂĽck, einer unterirdischen Verbindung, sind abgeschlossen. ... volkswirtschaftlicher Nutzen mit rund 160 Millionen Franken gegenĂĽber Kapital- und Betriebskosten von 40 bis 50 Millionen Franken belegt ...
- 4.10.012, Bahnhof SBB": SBB will Margarethenbrücke an Bahnsteige anbinden: ... Die SBB investiert knapp 1 Mio. Franken ... eine weitere rasch umsetzbare Maßnahme ... Am unteren Ende der Treppen befindet sich pro Bahnsteig je ein neuer Billettentwerter(!) ... auf eigenem Gelände 30 nicht überdachte Fahrradabstellplätze ... seit Herbst 2011 wird ... das Pilotprojekt "Kundenfreundliche Großbahnhöfe "QBA" umgesetzt. Mit kleinen Eingriffen auf den Bahnsteigen, in der Schalterhalle und auf der Passerelle wollen die SBB den Kundenfluss, die Information und den Komfort ... verbessern. Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf 9 Mio. Franken(!)

STUTTGART 21:
30.9.018: Bis zu 2000 Teilnehmer bei Demo zum 8. Jahrestag der Schlossgarten-Räumung

28.10.017, aha: Wann wird`s fertig?
Dossier Badische Zeitung: badische-zeitung.de
7.3.015: Flughafenbahnhof kommt
29.1.: Vor fĂĽnf Jahren begann der groĂźe Zoff

BERLIN:
Unser Hauptstadt-Hauptbahnhof, 7 Jahre alt, muss 2015 für 3 Monate & 25 Mio. Reparaturkosten gesperrt werden, "Gleisbette defekt"!, Glasdach zu kurz?! - Fernsehbericht, 17.4.013: rbb-online.de: Mängel am Berliner Hauptbahnhof - Ein Zeitungsbericht, bereits 19.1.012, m.tagesspiegel.de: '... unter Zeitdruck errichtet ... Zur Fußball-WM 2006 unbedingt fertig ...' - Ein blog zum HBF Berlin: berlinhauptbahnhof.wordpress.com: 'Umstrittener Glaspalast'

NOVOSIBIRSK? Schön! -> de.wikipedia.org: Nowosibirsk 2013,
24.9.: An den Bahnhöfen Lahr & Offenburg: Kostenloses WLAN für 30 Minuten: Freiburg? Müllheim?

27.7., EIMELDINGEN: Ovaler Unterstand gefällt: Es braucht schon eine Künstlerin, um so eine Lärmschutzwand ... - Bahnhof Müllheim, quo vadis?
29.6., SCHLIENGEN: Zählung am Bahnhof - Gemeinde strebt Verbesserungen im ÖPNV an
15.6., LÖRRACH, Internationale Bauausstellung (IBA) Basel, badische-zeitung.de: Aufbruch vom Gestern ins Morgen - DER BAHNHOF VON GESTERN ALS ELEMENT DER STADT VON MORGEN(!!!): Auch Bahnhöfe der Region sind längst als Objekt exemplarischer IBA-Ansätze identifiziert. Der Badische Bahnhof (Basel) etwa soll zur modernen, rundum an die Stadt angebundenen Drehscheibe werden; Lörrach entwickelt den Bahnhof zum modellhaften multimodalen Knoten von öffentlichem und langsamem Verkehr; St. Louis will dort mit dem Schwung neuer, zusätzlicher Verkehrsinfrastruktur neue Stadtteile bauen; Rheinfelden will den als Privatisierungsobjekt definierten Bahnhof als öffentlichen Raum erhalten und ins Stadtleben integrieren, und der Bad Bellinger Ortsteil Rheinweiler will zum attraktiven Vororthalt von Basel werden, .... Alles also Beispiele, wie Bahnhöfe von gestern städtebaulich ins kommunale Heute und Morgen eingebunden werden können." - Und in MÜLLHEIM? "Weg mit dem alten Glumpp?"
15.5., EFRINGEN-KIRCHEN: Bekommt Aufzüge statt Rampen! (wg zu wenig Platz...): Für den Bahnhof gibt es zwei Lifte[ZEILE][ZEILE] Februar/ März: "SCHIENEN (& Bahnhöfe...) = WOHLSTAND!", VCD-Mitglieder-Magazin "fairkehr": fairkehr-magazin.de:[ZEILE] "Schienen zum Wohlstand" - "Wachstum für Montabaur" [ZEILE] "Multilaterale Bahnbeziehung" - "Attraktiv dank Citybahn"[ZEILE] vcd.org -- fairkehr[ZEILE] Stadt ist da, wo Bahnhof ist?! - "Müllheim 21"? - MEHR BAHNHOF STATT WENIGER! Siehe unsere Seite Bahnhof Müllheim[ZEILE][ZEILE] STUTTGART 21:[ZEILE] Dossier Badische Zeitung: badische-zeitung.de[ZEILE] 2013:[ZEILE] 11.7., erstes "VCD direkt" des hiesigen Landesverbandes VCD, vcd-bw.de, S.6: "Seit eineinhalb Jahrzehnten schon blockiert das Milliardengrab Stuttgart 21 die Weiterentwicklung des Öffentlichen Verkehrs in ganz Baden-Württemberg & dokumentiert nebenbei beispielhaft den Verfall der Sitten in Deutschland..." [ZEILE] 24.5.: DB beginnt mit Verlegung Querbahnsteig (tagblatt.de) [ZEILE] März: Der DB von Land & Stadt aufgezwungen? Das in Etwa steht auf S.4 der aktuellen Ausgabe des S21-Magazins "Bezug": bahnprojekt-stuttgart-ulm.de - Welche politischen Farben hatten die damals Verantwortlichen?[ZEILE] 6.2.: badische-zeitung.de: Fragezeichen hinter dem Bahnhof?[ZEILE] 4.2.: stuttgarter-zeitung.de: Bund auf Distanz zu Stuttgart 21[ZEILE] * Leinfelden-Echterdingen: Beim Lärmschutz alleine gelassen?!: "... hat die Bahn wiederholt erklärt, keinen Lärmschutz über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus zu finanzieren. ..."[ZEILE] 6.11.010: railomotive.com: Güterverkehr & S21: Cash mit Planungskosten?, Interview mit Alexander Kirfel, Geschäftsführer Netzwerk Privatbahnen - Vereinigung europäischer Eisenbahngüterverkehrsunternehmen e.V.: "Stuttgart 21 schadet dem Güterverkehr auf der Schiene. ... Die Neubaustrecke schafft Platz, der gar nicht benötigt wird. ..."[ZEILE] [ZEILE]
» weniger lesen ... also: » zurück