bild AGUS Markgräflerland e.V. bild Wir im Bild
Bookmark and Share Flattr this
Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz e.V. Schriftgrösse: klein / normal / gross

-E-lektrisch unterstützte Mobilität - aus -E-RNEUERBAREN -E-NERGIEN!

'EEE'? = E3!
'E4'? = + 'Einfach'!

'Elektromobilität'? -> de.wikipedia.org

'Erneuerbar'? -> Unsere Seite 'ERNEUERBARE', de.wikipedia.org

Hier finden sich ebenfalls drei 'E': energiewende.baden-wuerttemberg.de: 'Die Energiewende als Generationenaufgabe':
Erneuerbar, Eingespart, Effizient

* Umwelt- & Prognose-Institut upi-institut.de:
Ă–kologische Folgen von E-Autos

* ladenetz.de: Deutschlandweites Ladesäulen-Netzwerkt

* emo-berlin.de: Berliner Agentur für Elektromobilität

* offenburg.de: Modellstadt Elektromobilität?
-> Umstieg auf Elektro-Linienbusse mit passgenauen Ladestationen... die Nachfrage im Nutzfahrzeugbereich ist sehr hoch, weil sie kurze Intervalle nur haben, das bedeutet, sie fahren vier, fĂĽnf Stunden, dann ist die Arbeit getan, sie wieder zurĂĽck ins Depot fahren & sich wieder aufladen...
-> ... 'microMax', ... Kastenwagen fĂĽr 5 Personen, ... 1 neue Form des e-Taxis. ... ĂĽber die App buche ich meinen Weg, anstelle mit dem Ă–PNV in die eine Richtung zu fahren & dann in die andere, ĂĽber diese Schwarmintelligenz, also die App habe ich dann natĂĽrlich eine effiziente Abwicklung meine Transports(!)
- Zur Durchsetzung dieser nachhaltigen Mobilitätskonzepte müssten aber endlich die rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland geschaffen werden, ... Andere Länder wie Norwegen seien da viel weiter: Man darf in Norwegen mit einem Elektroauto die Busspur benutzen, man kann kostenfrei parken, in manchen Innenstadtbereichen gibt es so eine Art Maut wie in London, die ist natürlich für Elektroautos frei. ...'

* chademo.com: Fast Charger Map (Europe)
* ecartec.de: Internationale Leitmesse für Elektro- & Hybrid-Mobilität
* mobilitaet.biz: Europäisches Netzwerk für bezahlbare & nachhaltige Elektromobilität e. V.

N24-Nachrichten:
Industrie einigt sich auf einheitlichen Stecker

Bild Die Zukunft gehört dem Elektroantrieb, darüber herrscht Einigkeit auf allen Ebenen. Entscheidend für die Verbreitung der Elektroautos ist der Aufbau einer entsprechenden Lade-Infrastruktur, und die ist ohne einen einheitlichen Stecker sowie eine einheitliche Steckdose nicht vorstellbar. Vor kurzem haben sich nun die größten europäischen Energieversorger und Autohersteller auf die grundsätzlichen Eckpunkte geeinigt. Die Basis ist ein Normentwurf der Firma Mennekes:

Wegfahrsperre, wenn der Stecker drin ist
» mehr lesen ...

2016,
1.10., spiegel.de: Die Elektromobilität ist durchgestartet - auf dem Zweirad(!)
25.5., Förderung von E-Autos? - Ein Bärendienst für den Klimaschutz!
13.2., FREIBURG: Die Ă–kostadt in der Vorbildrolle

2015,
14.4., HOCHSCHWARZWALD: 25 neue Stromautos fĂĽr Touristen & Einheimische: grossartig! // 14.4.: EINE FLOTTE
7.2., IHRINGEN fährt voraus
» mehr lesen ...

Mobilitäts-Strategie 2030: Überraschungen!

Das Hamburger Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) hat eine ausfĂĽhrliche Studie u.a. mit wichtigen Hinweisen zum Thema e-Mobilität (→ download) erstellt. Anschauen lohnt sich, auch wenn 99 Seiten!

Elektrisch auch in die LĂĽfte?

Geht!
18.4.015: Elektrisch in die LĂĽfte

Siehe auch bei uns 'Solarenergie', sowie z. B. Solar Impulse
-> solarimpulse.com & futureisclean.org
--> de.wikipedia.org: Solarflugzeug

Schweiz startet flächendeckendes Ladenetz für Elektrofahrzeuge

21.11.2012, BERN (CH): e-mobility-21.de: In dieser Woche haben die Verbandsmitglieder, welche sich für das Projekt EVite engagieren, in Bern den Grundstein für den Bau einer landesweiten, flächendeckenden Schnellladeinfrastruktur gelegt. - BRAVO!
Wann folgt Müllheim, das selbst ernannte 'Herz des Markgräflerlands'?