bild  
 
AGUS Markgräflerland e.V.
 
Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz e.V.
bild bild
Wir im Bild   Flattr this
  Schriftgrösse: klein / normal / gross

Gentechnik ist nicht beherrschbar!

Schon gekannt? "Gene-Drive"!

* gen-ethisches-netzwerk.de!
» mehr lesen ...

Insektensterben? Glyphosat? Monsanto?
23.5.018: Wissenschaftler fordern ĂśberprĂĽfung Pestizid-Zulassungen!

"Die konventionelle Pflanzenschutzpraxis hat einen Punkt erreicht, an dem wichtige Ă–kosystemfunktionen & Lebensgrundlagen ernsthaft in Gefahr sind."

Buch?
-> Andreas H. Segerer, Eva Rosenkranz,
oekom.de: Das groĂźe Insektensterben - Was es bedeutet & was wir jetzt tun mĂĽssen

Film?
-> Alexander Schiebel,
Das Wunder von Mals - Wie ein Dorf der Agrarindustrie die Stirn bietet!
- Mals im italienischen SĂĽdtirol (Vinschgau) will die erste pestizidfreie Gemeinde Europas werden!

2019,
14.5., BAYER: Es geht um die Existenz
- Bayers 63-Mrd.-Dollar-Fiasko

2018,
14.11.: (Auch) Hitzewellen plagen Insekten
8.11.: Insektenarten im Sinkflug
21.7., ARGENTINIEN: Krank durch Glyphosat?
24.5.: Glyphosat in vielen alkoholfreien Bieren!
23.5.: Wir brauchen eine Pestizid-Abgabe
2.4., wir & Natur: Das Prinzip der Gegenseitigkeit
28.2., neue Studie zu Neonicotinoiden:
"So eindeutig, dass die Politik nicht mehr entkommen kann"
22.1., MALS/SĂśDTIROL: Protest gegen Agrarindustrie
-> oekom.de: Wie ein Dorf der Agrarindustrie die Stirn bietet

-> Pestizid-, Fungizidresistenz usw. ...
» mehr lesen ...

BĂśCHER:
2016, oekom.de: 'Saatgut - Wer die Saat hat, hat das Sagen'

FILME:
- gekauftewahrheit.de: "Gentechnik im Magnetfeld des Geldes"
- "Monsanto, mit Gift & Genen"

vielfalterleben.info
Mehr? -> ARTEN- & NATURSCHUTZ > ArtenVIELFALT!
* keine-gentechnik.de: Informationsdienst Gentechik
* bienen-gentechnik.de
* bantam-mais.de: "Wir pflanzen Süßmais, aus dem wir auch Saatgut gewinnen. Deshalb haben wir das Recht, genau zu erfahren, wer in unserer Nachbarschaft Gentechnikmais anbaut. Unser Mais muss vor gentechnischer Verunreinigung, z. B. durch Pollenflug von Genmaisfeldern, geschützt werden. - Wo Bantam steht, wächst keine Gentechnik."
* gen-ethisches-netzwerk.de
* kaiserstuehler-garten.de: Stiftung KaiserstĂĽhler Samengarten Eichstetten
* kultursaat.org: Kultursaat e. V. - Verein fĂĽr ZĂĽchtungsforschung & Kulturpflanzenerhaltung auf biologisch-dynamischer Grundlage

Mehr zu Bienen?
-> bei uns: > ARTEN- & NATURSCHUTZ








2019,
21.5.: Monsanto hat Kritikter*innen-Liste in 7 Ländern erstellt
10.5.: Französische Justiz ermittelt gegen Bayer-Tochter Monsanto

2018,
14.12.: Experimentelle Therapien fĂĽr Sichelzellenkranke
27.5.: EuGH entscheidet ĂĽber Genscheren - Weitreichende Folgen fĂĽr die PflanzenzĂĽchtung:
"Die Ergebnisse moderner Genmanipulation lassen sich nicht mehr von natĂĽrlicher ZĂĽchtung unterscheiden" ...
3.5.: Debatte um CRISPR/Cas-Pflanzen
23.4., EUROPA: Gentechnik durch die HintertĂĽr
19.4., USA: Konzerne setzen auf Fleisch aus der Petrischale
21.3., EU-Kommission erlaubt Monsanto-Ăśbernahme:
Die Vielfalt geht verloren
» mehr lesen ...

"Stoppt den Angriff der Mutantenfische"

Januar 2013, avaaz.org/de:
"Als globale Verbraucher bitten wir Sie darum, den transgenen Lachs von AquaBounty nicht zum Verzehr zuzulassen. Gentechnisch veränderte Fische stellen eine Bedrohung für natürliche Meeresarten dar & die Langzeitfolgen des Verzehrs von transgenem Fleisch sind noch nicht gründlich genug erforscht worden."

Gentechnik? "WettrĂĽsten zulasten der Umwelt"!

1.2.013, Studie eines ehemaligen Greenpeace-Mitarbeiters: Warum Spritzmittel immer raffinierter kombiniert werden (mĂĽssen):
'... Immer mehr Unkraut wird resistent gegen Unkrautvernichtungsmittel, die wegen gentechnisch veränderter Pflanzen eingeführt wurden ... der Spitzmittelaufwand steigt deutlich, weil ich diese Unkräuter bekämpfen muss; der Zeitaufwand & die Kosten für die Landwirte steigen deutlich. ...
Gentechnisch veränderte Pflanzen, wie zum Beispiel Mais, produzierten immer mehr Insekten-Gifte, um sich gegen Schädlinge zur Wehr zur setzen. ... wir haben inzwischen Pflanzen auf dem Acker in den USA, die produzieren sechs verschiedene Insektengifte ...'

"Wie der Oberrhein gentechnikfrei wurde"

17.9.012: Rede von BUND Südlicher Oberrhein-Geschäftsführer Axel Mayer vom 8.9. auf Kundgebung in Freiburg: nrhz.de

September 012: Allestöter Roundup verbieten!

Unterschriftenaktion Umweltinstitut MĂĽnchen eV: umweltinstitut.org
Mehr dazu bei Prohvieh eV
(Verein gegen tierquälerische Massentierhaltung)
Glyphosat ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Herbizid, bekannt vor Allem unter dem Produktnamen Roundup des Saatgutkonzerns Monsanto. Seit 1996 wird glyphosatresistente Gensoja in großen Mengen in Europa als Futtermittel eingesetzt. Über Eier, Milch und Fleisch gelangt Glyphosat auf unsere Teller, ebenso wie der in Glyphosat-Mischungen enthaltene Zusatzstoff POEA sowie das Abbauprodukt AMPA. Letztere sind wesentlich giftiger als Glyphosat selbst.
Frau Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ilse Aigner, wir nehmen Sie beim Wort und fordern:
* den sofortigen Verkaufsstopp glyphosathaltiger Pflanzengifte an Privatpersonen
* Stopp des Einsatzes glyphosathaltiger Pflanzengifte in der Landwirtschaft
* Importstopp genmanipulierter Lebens- und Futtermittel
Denn wir brauchen gesunde Lebensmittel fĂĽr alle Menschen und Tiere!

18.9.012: Die Bundesregierung verteidigt den alljährlichen Einsatz von hochgiftigem Glyphosat ("Roundup") kurz vor der Ernte
» mehr lesen ...