bild  
 
AGUS Markgräflerland e.V.
 
Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz e.V.
bild bild
Wir im Bild   Flattr this
  Schriftgrösse: klein / normal / gross
Sie sind hier: HOME MOBILITÄT Mit (E-)KFZ

"Das Auto WAR ein staatlich garantiertes Versprechen für ein besseres Leben"!

AUSGEWÄHLTER ARTIKEL


Bild "Der Spiegel" 51/2017, "Millionen Opfer der Mobilität":
"Seit 1950 sind auf deutschen Straßen knapp 780.000 Menschen bei Verkehrsunfällen um's Leben gekommen.
Die Zahl der Verletzten übersteigt 31 Millionen..."

2020,
28.4.: "Autofahren ist im Verhältnis zu billig"
20.4.: Worauf kommt es beim Elektroauto an?

2019,
5.4.: "Parken müsste 15 € am Tag kosten. Jeden Tag."
(-> 27.6.014(!): Why free parking is bad for everyone
("Warum kostenlose Parkplätze schlecht für alle sind")



- Schon 1939 revolutionär windschnittig: der "Schlörwagen"!

30.3., HELSINKI: baut für Freiraum für die vielen Wohnungssuchenden Autobahnen ins Zentrum zurück
21.3.: Die autogerechte Stadt ist eine Untote
16.3.: Die Entdeckung des Kurzstaus
24.2.: Kein Recht auf Parkplätze
12.1.: Klimafreundliche Alternativen zu Benzin & Diesel

2018,
4.12., SINGAPUR: Auto-Obergrenze erreicht
29.10.: Wie Privilegien für Dienstwagen Stau & Luftverschmutzung steigern
25.9.: Autofahrende sind die schlechteren Kunden
- DHAKA: Täglich Stau, der die Stadt lahm legt
20.9.: Wie muss sich die PKW-Flotte entwickeln, um den Klimawandel zu begrenzen?
17.9., ZÜRICH: Parkieren Sie noch, oder parken Sie schon?2017,
11.12., HANNOVER: Was wäre, wenn 500 Familien auf ihr Auto verzichteten?: z. B. 25.005 qm mehr Stadtfläche, =
* 500 zusätzliche Spielplätze ...
* 96 Tennisplätze (naja ..., wieviel zB Fussballplätze sind das?)
* 17.861 Fahrradabstellplätze, sodass keinEr mehr 1 Fahrrad umständlich in den Keller schleppen müsste ...
* 556 ein- bis 1.667 dreistöckige (Sozial-)Wohnungen!

10.12., VW? Diesel-Fahrern droht Stilllegung des Fahrzeugs
8.12.:, BIEL (CH): Neu eröffnete Autobahn führt zu mehr Stau
27.11., Städtetag zum Diesel-Gipfel: "Viel mehr Mittel erforderlich"
3.8.: CO2-neutraler Kraftstoff für den Verbrennungsmotor
24.2.: Fahrverbote: Dem Diesel geht die Luft aus
- Umwelthilfe will Fahrverbote für fast alle Diesel ab 2018
9.1.: Auch der moderne Diesel ist ungesund
7.1.: Auto soll Wunsch des Fahrers von den Lippen ablesen

2016,
19.11., PRIVATE AUTOBAHNGESELLSCHAFT? Keine Vorfahrt für Anleger1
17.11.: Die deutsche Autoindustrie stinkt & trickst weiter
9.1., DIENSTWAGENPRIVILEG?
- Vorfahrt für Spritfresser - zu Lasten des Klimas

2015,
9.12., zukunft-mobilitaet.net: Zur Diskrepanz zwischen in Labor- & Realbetrieb gemessenen NOx- & CO2-Emissionen
4.12.: Ideen gegen die Blechlawine
23.9., spiegel.de: Der Mann, der aus Versehen VW ins Wanken brachte
24.7.: Räumt die Stadt frei von Autos!
25.3., in EUROPA: Täglich 70 Tote den Straßen
23.3., bei uns: Landstraßen sollen saniert werden
3.3., FINNLAND: Bußgeld nach Einkommen! bbc.com: Speeding millionaire gets 54.000-euro fine

2014
11.7., PKW-MAUT? - Stächele zu Maut-Plänen: "Der Elsässer langt sich an den Kopf" // 7.7.: "Eine Vignette ist Steinzeitalter"
26.5.: PKW-Maut: Minister Dobrindt macht es spannend
21.1.: dradiowissen.de: Fahr doch! - u.A.: "... in Berlin verstopfen immer weniger Autos die Straßen ... schrumpfende Bedeutung des Autos als Statussymbol..."

26.6.2013: badische-zeitung.de: Die Lobby lacht über Kfz-Verbrauchsvorschriften - Europäische Einigung ist ein Erfolg für die Hersteller (... & nicht für die Umwelt, oder uns VerbraucherInnen...)
Mai: Keine Rechentricks für die Autoindustrie! - Mailaktion des VCD: Autohersteller sollen mit Hilfe von Rechentricks den Verbrauch ihrer Autos schönrechnen können
29.4.: dradio.de: Der individuelle Autobesitz ist mit hohen Kosten verbunden

5.12.012: Für was denn das? - Bischöfe bevorzugen schnelle Dienstwagen:
"..., dass die katholischen Bischöfe beim Klimaschutz hinterherfahren. ...Sie sind um über 20 % schlechter als die Protestanten."

16.12.010: Für was denn das? - Erschreckende Bilanz der Autoverschrottung
» weniger lesen ... also: » zurück