bild  
 
AGUS Markgräflerland e.V.
 
Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz e.V.
bild bild
Wir im Bild   Flattr this
  Schriftgrösse: klein / normal / gross

"Kampf"?(!) "Katastrophe"? "Wandel"?
Folgen? Maßnahmen?
Anpassung & Bekämpfung? -> "Transformation"!

-> S. a. unsere Seite "LUFT"!

* africanclimatereporters.com
* climateculture-lab.de: Internetplattform zum KlimaKulturWandel
* climate-kic.org: "Innovation for climate action"
- dach.climate-kic.org

30.11.018: Climate Fiction - √úber den Klimawandel in der Literatur

23.9.018: Wissenschaft & Lobbyinteressen? Jede Menge Kohle

* boell.de: Klima
* callforclimateaction.org
* climate-service-center.de: Klimaservice f√ľr Anpassung
* climateactiontracker.org
* climateanalytics.org
* co2online.de
* ec.europa.eu: "Die EU schafft saubere Luft & ist weltweit f√ľhrend beim Klimaschutz"(?)
* ews-schoenau.de: EINE WELT - EIN KLIMA
* gofossilfree.org
* klimaretter.info
* klimaschutz-oberrhein.de
* klimastadtraum.de: Infoportal zu Klimawandel & Raumentwicklung
* neutral.com
* rweabschalten.blogsport.de
* ourchildrenstrust.org
* ourkidsclimate.org
* sustainalytics.com
* ttfreiburg.de: Klimawandel in Freiburg - globale Erwärmung
» mehr lesen ...

"Eine kurze Geschichte der CO2-Emissionen - & welchen Unterschied wir f√ľr das Klima machen k√∂nnen":

» mehr lesen ...

"Systemwandel statt Klimawandel"!
-> Film "Beyond the red lines"!

"#Hitzesommer", "#D√ľrre", "#Heisszeit"?
"Jahrhundertsommer" ("Jahrtausend")?

15.12.018: Sind Freiburgs Bächle wegen der Trockenheit dauerhaft in Gefahr?
14.12.: Expertenjury wählt "Heißzeit" zum Wort des Jahres
- Der heiße, trockene Sommer setzt dem Forst zu

Waldbrände in Kalifornien 2018?
16.11.: Die m√ľhsame Suche nach dem ersten Funken
15.11.: "Da ist nichts, was diese Brände aufhalten kann"
14.11.: Verzweifelte Suche nach Angehörigen, Freunden & Nachbarn

27.11.: Die Trockenheit nimmt kein Ende
14.11., DEUTSCHLAND: Auf Grund
26.10.: Trockenheit setzt den Bäumen im Land zu
- JAPAN: Fr√ľhling im Oktober
25.10.: Wenn die Spree r√ľckw√§rts flie√üt
19.10.: Wann regnet es endlich?
16.10.: Schweizer Gletscher schmelzen in der Sonne dahin

- Von der Bundeswehr angez√ľndetes Naturschutz-Moor "Tinner Dose" in Emsland?
28.9..018: Warum die Bundeswehr beim Moorbrand so katastrophal versagte
24.9.: "Da brennen streng gesch√ľtzte Lebensr√§ume"

23.8.: Global heat waves animation shows records broken in 2018
("Interaktive Karte globaler Hitzerekorde 2018")
23.6.: Temperature anomalies 1880-2017
("Temperaturanomalien zwischen 1880 & 2017")
» mehr lesen ...

Bild commons.wikimedia.org, Cactus26, 'MassBalanceSilvrettaGlacier'18.11.015, future.arte.tv: Wenn das Klima kippt
3.12, spiegel.de: Der Klimawandel - endlich verständlich

* de.wikipedia.org: Globale Erwärmung

* climaterealityproject.org
* germanwatch.org: √úber den Weltklimarat IPCC

* offsetcarbonfootprint.org: '101 Tips to Reduce Your Carbon Footprint'

* skepticalscience.com: 97 WissenschaftlerInnen & Ihre Statements zu Klimakrise bzw. Anthropozän

* mcc-berlin.net: Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC)

Juni 2014, Mike Hulme, neues Buch: Streitfall Klimawandel? - 'Klima retten schwer gemacht'

* atmosphere.mpg.de: 'Das Klimainformationsprojekt f√ľr Schule & Bev√∂lkerung'
* deutscheklimafinanzierung.de: 'Der deutsche Beitrag zur internationalen Klimafinazierung'
* gletscherarchiv.de
* ipcc14.de: Weltklimabericht 2014
* klimadiskurs-nrw.de
* klimaretter.info
* klimaschutz-netz.de
* verein-klimawissen.de
* 'Klimafreunde L√ĖRRACH': 'Klimafreundliche Familien'
* neuenburg.de: Klimaschutz
* ('Arbeitskreis') klimaschutz-staufen.de
» mehr lesen ...

6. bis 17.11.017, BONN: #COP23!

-> ctwitter.com/COP23,
- cop23.com.fj,
- cop23.de

#connect4climate?
-> connect4climate
» mehr lesen ...

7.-18.11.016, #marrakesch #marokko:
UN-Klimakonferenz: #cop22 #cmp12

-> cop22.ma
19.11.: Unterwegs mit Barbara Hendricks in Marokko
18.11., Ende der Klimakonferenz: arme Länder wollen Kohle-Ausstieg
5.11.: Die GroKo & der Klimaschutz
4.: Planlos nach Marrakesch?
3.: UNO-Klimaschutzbericht: 'Wir sind auf einem ganz schlechten Pfad'
1.: de.nachrichten.yahoo.com: Hendricks wirft CDU/CSU 'Blockadehaltung' bei Klimaschutzplan vor
28.10.: Deutschland ringt um nationalen Klimaplan 2050

30.11 bis 11.12.015, PARIS: #COP 21, #CMP 11!

Bild (Foto: die-klima-allianz.de)Das ist es - packt sie am Geldbeutel!
'Divestment'? - als Strategie gegen den Klimawandel
» mehr lesen ...

1.-13.12.014, LIMA, PERU: #COP20, #CMP10!

Bild unfccc.int: Momentum for Change: DU bist Teil der Lösung!

» mehr lesen ...

11.11.013, 19. UN-Klimakonferenz in Warschau/COP 19:
Klimaschutz wird immer teurer!

Bild ... je länger wir warten: dradio.de zu einer neuen Studie der UNEP (de.wikipedia.org: Umweltprogramm der Vereinten Nationen, 5.11.013):
"... egal, welches Szenario man nimmt, es entsteht auf jeden Fall eine L√ľcke...
... Die bisherigen Zusagen reichen nicht aus, um das Ziel zu erreichen, bis 2020 die globalen Treibhausemmissionen auf 44 Gigatonnen CO2-√Ąquivalent zur√ľckzuf√ľhren ..." (bzw. das '2-Grad-Ziel' zu erreichen)
"KEINE TECHNISCHE, SONDERN EINE POLITISCHE FRAGE!"
6.11.: Weltwetterorganisation/ wmo.int: 'Greenhouse Gas Concentrations in Atmosphere Reach New Record' ( 'Treibhausgaskonzentrationen in der Atmosp√§re erreichen neue Rekordwerte' (de.wikipedia.org: Weltorganisation f√ľr Meteorologie) // 24.11.2010, 'the same procedure as every year'? - orf.at: Neuer Rekordstand bei Aussto√ü von Treibhausgasen
» mehr lesen ...

Klimakrise? - UN-Klimakonferenz: Kyoto.2?

Bild Ein erschreckender Trend! (germanwatch.de, "Weitblick" 5/2012)8.12.012: 'EU ist peinlich' (Einigt sich erst auf der Konferenz & nach Tagen auf gemeinsame Linie - ihr 'Ziel' 20% Reduktion CO2 ist bereits fast erreicht) - 'USA warten ab & blockieren anstelle eigener Vorschläge' - 'Bei Meeresspiegelhöhe +10 cm verlieren Philippinen 50 % ihrer Fläche' - 'Entwicklungsländer, v. A. kleine Inselstaaten sind enttäuscht' - 'Scheitern liegt in der Luft': dradio.de/aodflash (Nachhören: 8.12.012, 8min, 11sec., 12:13uhr)
- 18:00: zeit.de: 'Mini-Kompromiss - Verl√§ngerung Kyoto-Protokoll - L√§ngst nicht alle machen mit ' - '... Die Teilnehmerl√§nder sind nur f√ľr 15 % der weltweiten Emissionen verantwortlich. ...': dradio.de/nachrichten, 19:00
twitter.com/search: #DOHA
» mehr lesen ...

"Anpassung"? Anpassung!

climate-service-center.de: Klimaservice f√ľr Anpassung

-> Baden-W√ľrttemberg:
12.5.015,"'Staatsministerium", stm.baden-wuerttemberg.de: Strategie zur Anpassung an den Klimawandel zur Anhörung freigegeben
--> beteiligungsportal.baden-wuerttemberg.de
- Wie dem Klimawandel begegnen? Land erarbeitet Strategien
- 'Landesanstalt f√ľr Umweltschutz Baden-W√ľrttemberg',
lubw.baden-wuerttemberg.de: Klimawandel & Anpassung
- umweltbundesamt.de: Bundesland Baden-W√ľrttemberg

B√ľcher?

Birgit Schneider, matthes-seitz-berlin.de: Klimabilder - Eine Genealogie globaler Bildpolitiken von Klima & Klimawandel
31.10.018: Steile Kurven & apokalyptisches Rot

"Klimawandel"? Fehlende Auseinandersetzung!
-> Amitav Ghosh,
randomhouse.de: "Die große Verblendung - Der Klimawandel als das Undenkbare"
» mehr lesen ...

Klima? "Krieg & Frieden"!

Bild -> UNSWELT & RESSOURCEN > ERNEUERBARE Energien stärken den Weltfrieden - der Klimawandel bedroht ihn!

14.10.015: Timothy Snyder zieht eine Linie vom Holocaust zu den politischen Folgen des Klimawandels,
chbeck.de: Black Earth - Der Holocaust & warum er sich wiederholen kann

-> Stockholm International Peace Research Institute, sipri.org

12.12.016: Birgt der Klimawandel Chancen f√ľr den Weltfrieden?
» mehr lesen ...

2019,
8.11., BASEL-STADT: Wärme-Inseln nehmen zu
20.6.; HAITI: Biobauern gegen den Klimawandel

2018,
Ab 3.12., SERIE DEUTSCHLANDFUNK:
Wie B√ľrgerInnen, Kommunen & Betriebe Treibhausgase vermeiden

29.11., extreme Hitze, schlechte Luft?
-> Gesundheitsgefahren durch Klimawandel!
27.11., BREISACH & UMKIRCH? Gemeinsames Klimaschutzmanagement!

1.11.: KOHLEKRAFTWERKE ABSCHALTEN VERRINGERT EXTREMWETTER
- Wetterextreme könnten häufiger werden
-> advances.sciencemag.org
--> Jetstream
» mehr lesen ...

3./15.12.018? Kattowitz: COP 24!

Bild B√ľcherwand bei Beidek-B√ľcher Mh zur COP 24: DANKE!* cop24.katowice.eu
* Seite des Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz & nukleare Sicherheit (BMU)
* Weniger Glamour, daf√ľr mehr Substanz?
* Dossier des Deutschlandfunk

Ab 3.12., SERIE DEUTSCHLANDFUNK:
Wie B√ľrgerInnen, Kommunen & Betriebe Treibhausgase vermeiden, z. B.
5.12., OSNABRÜCK: E-Busse, Fahrradspuren & Sitzecken statt Parkplätze!
» mehr lesen ...

Treibhausgas? Methan?

6.12.017: Lecks in der √Ėl- & Gasindustrie

2017, Hurrikans #Irma #Harvey, Monsun: Klimawandel?
2018: Florence! - usw. ...


» mehr lesen ...

Wir leben im Klimawandel!

Bild Das Alfred-Wegner-Institut f√ľr Polar- und Meeresforschung warnt:
In gerade einmal 200 Jahren hat der Mensch den CO2-Gehalt der Atmosphäre um 100 ppm (Teile pro Million) gesteigert. Diese Menge entspricht der Erhöhung bei einem Übergang von einer Eiszeit zu einer Warmzeit, der in der Natur allerdings mehrere tausend Jahre braucht. Inzwischen ist der CO2-Gehalt der Atmosphäre so hoch, wie er seit mehreren Millionen Jahren nicht mehr gewesen ist. Und der Ausstoß der letzten Jahre war höher, als es der Weltklimarat IPCC in den schlimmsten Szenarien seines letzten Berichtes angenommen hatte.

Hitze? Arktis (& Antarktis!) immer weniger eiskalt!

19.9.012:
"Die Eisdecke der Arktis ist in diesem Jahr stärker abgeschmolzen als jemals zuvor. Die Frage ist nicht mehr: "Werden wir eine eisfreie Arktis zu sehen bekommen?", sondern: "Wie bald werden wir das sehen?" (Bis 2030? Noch dieses Jahrzehnt?!)
Ein Debattenbeitrag von Kevin McKinney & Neven Acropolis (klimaretter.info)
Deutschlandfunk, "Umwelt & Verbraucher", 15.9.012: Das arktische Meereis schrumpft auf Rekordminimum (dradio.de)
* de.wikipedia.org: Folgen der globalen Erwärmung in der Arktis // Folgen der globalen Erwärmung in der Antarktis

Immer schnellerer Anstieg des Meeresspiegels!

Bild Quelle: http://planetearth.nerc.ac.uk/news/story.aspx?id=293Die H√∂he des Meeresspiegels war immer schon erheblichen Schwankungen unterworfen, die nat√ľrlich immer mit dem Weltklima im direkten Zusammenhang hingen. Je k√§lter, desto mehr Eis auf den Kontinenten, desto weniger Wasser im Meer also niedriger Meeresspiegel. Selbst in den letzten 2000 Jahren gab es erhebliche Schwankungen, doch seit ca. dem Jahr 1850 steigt der Meeresspiegel erheblich schneller, als aus der Erdgeschichtlichen Historie herzuleiten gewesen w√§re. Dies kann nur mit dem rasanten Klimawandel erkl√§rt werden!

Des? - Koscht' öpp's!

20.7.016: 'Starke Zunahme der Schäden'
19.7.: Wie der Klimawandel die Produktivität mindert
12.11.015, dw.com: Klimawandel gefährdet Finanzmärkte
23.5.013, Bundeszentrale f√ľr politische Bildung,
bpb.de: Kosten des Klimawandels
» mehr lesen ...

15.10.016: Begrenzung von FKW! - Ab 2019?

- Wie ernst ist es uns mit der Bekämpfung der Erderwärmung?
14.10., Kohlendioxid-Verpressung usw.: Forscher warnen vor 'hochgradig spekulativer Technologie':
'... Es ist bereits zu spät, um eine globale Erwärmung von 2 Grad Celsius noch zu vermeiden ...'
- Konferenz in Ruanda einigt sich auf Begrenzung von FKW
25.7: Indien bremst beim Klimaschutz: '... aus finanziellen Gr√ľnden ...'
23.8., OZONFORSCHUNG vor 30 Jahren: 'Damit haben wir eine Katastrophe vermieden'
-> Fluorchlorkohlenwasserstoffe ('FCKW')!

Fr√ľhjahr 014, Historisch, Unumkehrbar:
Westantarktischer Eisschild zerfällt!

-> scilogs.de

April 014, neuer Bericht Weltklimarat: Klimawandel betrifft ALLE - IMMER TEURER & GEF√ĄHRLICHER!
- > deutschlandfunk.de: Emissionen steigen weiter an:
...der Vorsitzende des Weltklimarates, Rajendra Pachauri...: "Dieser Bericht zeigt sehr klar, dass der Hochgeschwindigkeitszug zur Abmilderung des Klimawandels sehr bald den Bahnhof verlassen MUSS, & zwar MIT DER GESAMTEN GLOBALEN GESELLSCHAFT an Bord. Wenn wir den weltweiten Temperaturanstieg auf weniger als 2 Grad begrenzen wollen, ist das die Botschaft dieses Berichts."

Wieviel CO2 erzeugt ein Privatb√ľrger im Jahr?

Bild

  • Ein erwachsener Mensch atmet im Jahre ca. 350 kg CO2 aus. Dieses ist der Mittelwert aus Ruhephasen und Phasen k√∂rperlicher Anstrengung.  
  • Der durchschnittliche Stromverbrauch pro Kopf betr√§gt ca. 1200 kWh pro Jahr. Das f√ľhrt bei einer Stromerzeugung aus fossilen Rohstoffen zu einer Produktionsmenge von 720 kg CO2. ‚Ü’STRATEGIE: STROM AUS REGENERATIVER ENERGIEGEWINNUNG!  
  • Ein PKW, der 10'000 km im Jahr gefahren wird und 5 Liter Diesel pro 100 km verbraucht, emmitiert im Jahr ca. 1250 kg CO2. Aber die meisten PKW haben eine h√∂here km-Leistung und auch einen h√∂heren Verbrauch! ‚Ü’STRATEGIE: WENIGER AUTO - MEHR √ĖPNV!  
  • Ein mit Heiz√∂l geheiztes Haus verbraucht ca. 2500 Liter Heiz√∂l im Jahr. Dabei werden ca. 6250 kg CO2 im Jahr produziert. Wenn in dem Haus im Durchschnitt 2.5 Personen leben, ergiebt sich daraus eine pro-Kopf-Anteil von 2500 kg CO2. ‚Ü’STRATEGIE: MEHR ISOLIERUNG; ALTERNATIVE HEIZTECHNOLOGIE!  
Dass sind nur einige exemplarische CO2-Quellen im privaten Umfeld. F√ľr eine pro-Kopf-Gesamtbilanz m√ľssen noch die Anteile aus der gewerblichen Produktion (Lebensmittel- und Industrieproduktion) hinzu addiert werden.