bild  
 
AGUS Markgräflerland e.V.
 
Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz e.V.
bild bild
Wir im Bild   Flattr this
  Schriftgrösse: klein / normal / gross

"MÜLL" = ROH- & WERTSTOFF! - Vermeiden, Recyceln, Upcyceln!

BÜCHER:
2016: oekom.de: 'Besser leben ohne Plastik'
Klassiker: 'GIFTMÜLL MACHT SCHLANK': '... profundes Wissen ĂŒber das Innenleben der Desinformationsindustrie'

* Schweden, 'ReTuna Återbruksgalleria'?
-> enorm-magazin.de: Das Upcycling-Einkaufszentrum
--> retuna.se

FILM:
* 'MĂŒll im Garten Eden' von Fatih Akin: muell.pandorafilm.de: 'Ein bemerkenswertes PortrĂ€t der tĂŒrkischen Gesellschaft abseits der Metropolen & ein bewegendes PlĂ€doyer fĂŒr Zivilcourage" (reset.to-Filmtipp, 24.12.012: 'Ein kleines idyllisches Bergdorf, welches im MĂŒll zu versinken droht.')

* Anregung: sourcewatch.org des prwatch.org: Center for Media and Democracy (CMD)

Zur "End"lagerung von AtommĂŒll usw. bei uns? -> hier!
-> de.wikipedia.org: "GefÀhrliche AbfÀlle"!

* abfallwirtschaft-breisgau.de: TREA Breisgau - Thermische Restabfallbehandlungs- & Energieerzeugungsanlage im Gewerbepark Breisgau
** eew-energyfromwaste.com: TREA Breisgau - Emissionen: Tagesmittelwerte online
* tbe-waerme.de: TREA Breisgau -Energieverwertung GmbH
In BUGGINGEN: der regionale Entsorger REMONDIS // remondis-sued.de

* umweltchemie.org: Freiburger Institut fĂŒr Umweltchemie
* gsbl.de: Gemeinsamer Stoffdatenpool Bund/LĂ€nder

UNVERPACKT EINKAUFEN?
-> FREIBURG: glaskiste-unverpackt.de

18.12.013, DEUTSCHLAND: 23 Kilogramm Elektroschrott pro Jahr
-> step-initiative.org: 'Solving the E-Waste-Problem/StEP'
13.11.: dradio.de: ELEKTRORETURN - Neuer Recyclingservice fĂŒr Handys & Co.

2018,

2017,
7.12.: 11 gute Ideen fĂŒr weniger Essen im MĂŒll
23.11., DEUTSCHLAND: produziert viel PlastikmĂŒll
21.11., Wasser in Einwegflaschen?
UmweltschĂ€dlicher & unnĂŒtzer geht es kaum!
28.10., ESCHBACH: Kreis plant zentrale Baustoffdeponie
12.10., SCHWEIZ: Viel Gold & Silber in KlÀranlagen
8.6.: Gegen PlastikmĂŒll: Umweltaktivist paddelt den gesamten Rhein hinab
1.6.: Wie zwei Freiburger das Plastikproblem der Weltmeere lösen wollen
18.4.: WeltraummĂŒll gefĂ€hrdet die Raumfahrt
16.4., Barentssee: Sackgasse fĂŒr KunststoffmĂŒll
6.4.: PlastikmĂŒll ist zu einem globalen Problem geworden - & braucht eine globale Antwort
23.3., EU-ABFALL, -CHEMIE & -KLIMA: Die Umweltkosten werden ignoriert
13.3.: 3,6 Mio. Tonnen Essen landen TÄGLICH(!) auf dem MĂŒll
28.1.: Kreislaufwirtschaft statt Wegwerfkultur
» mehr lesen ...

Lebensmittel retten? Recyceln?? Upcyceln???
CO2, Energie & Ressourcen SPAREN!
-> Effizienz // Suffizienz // KreislÀufe!

21.11.017, NEUER MEGATREND: Verbraucher[Innen] wollen Waren mieten statt kaufen

* recyclistworkshop.de: "Upcycling Fashion"!

* culinarymisfits.de: "In Deutschland landen jĂ€hrlich fast 11 Millionen (!) Tonnen UNVERDORBENER Lebensmittel im MĂŒll. Fast die HĂ€lfte des angebauten Obst & GemĂŒses wird laut einer UN-Studie entsorgt, weil es nicht den Handels-Normen entspricht." (Wie war, ist das nochmal mit den "Human Misfits"/ "Menschlichen Missgestalteten"/ "Unfitten"?)
* foodsharing.de
* zugutfuerdietonne.de: ' ... Jedes achte Lebensmittel, das wir kaufen, werfen wir weg. (Auch) Du kannst das Àndern. ...'(!)
20.11.012, dradio.de: 'Zu gut fĂŒr die Tonne-App': '... Wenn ich 200 Gramm(!) KĂ€se wegwerfe, landen ca. 3,00 Euro in der MĂŒlltonne. Andersherum: Mit der Produktionsenergie fĂŒr die 200 Gramm hĂ€tte ich 2.115 Zitronen auspressen oder fast 10 Kilometer Bus fahren können ...'
- resterechner.de: "Jedes Jahr werfen wir in Deutschland fast ein Drittel aller eingekauften Lebensmittel in den MĂŒll"
» mehr lesen ...

Agbogbloshie/Ghana - MĂŒllplatz der Welt!

13.5.016: WohlstandsmĂŒll fĂŒr die Armen der Welt
9.4., #ĂŒbermorgen, spiegel.de: 'Die Elektroschrott-Republik'
10.1.013 (& 4.3.015): Elektroschrott aus den reichen IndustrielÀndern vergiftet in Ghana Menschen & Umwelt
'Agbobloshie in Ghanas Hauptstadt Accra ist eine der grĂ¶ĂŸten MĂŒllhalden fĂŒr Elektroschrott weltweit - & Heimat fĂŒr 50.000 Menschen. Dort verbrennen (Was sagt die AtmosphĂ€re da dazu?) die Bewohner alte (Elektro)GerĂ€te, um Kupfer, Aluminium & Blei zu gewinnen. ...'
-> ElektromĂŒlldeponie Agbogbloshie





















"Altlasten"? GiftmĂŒllentsorgung!
- GiftmĂŒll im KALI Buggingen?!

12.8.013: Eine Dokumentation - Vielen Dank den Sammler- & ArchivarInnen!
14.2.1970: Seit einigen Wochen kursieren GerĂŒchte um das Kaliwerk Buggingen (→ download) (um den [Nicht]Ausbau der Kreisstrasse 31)
1972:
19.10.: Werden Kali-Untertageanlagen zur Deponie fĂŒr SondermĂŒll? (→ download) - PLÄNE DER UNTERNEHMUNGSLEITUNG werden geprĂŒft
Dezember: Einstellung des Betriebs bis Ende 1973 (→ download) - Ein Landtagsabgeordneter hat kein VerstĂ€ndnis fĂŒr die 'Plötzlichkeit der Entscheidung' (→ download)
1973:
Januar: Dieses Jahr Einlagerung von MĂŒll ins Kalibergwerk? - ZunĂ€chst 'VersuchsfĂ€sser' (→ download) (mit 'Hartsalzen') - 26.1.: SondermĂŒll ins Bergwerk? (→ download)
17.2.: Mit mehreren Interessenten im GesprĂ€ch (→ download)
21.2.: Jetzt wird's ernst: Thema bei der Fastnacht der Gesalzenen: 'Das Salz ist weg - Ärger gibt's jetzt mit MĂŒll & Dreck!' (→ download)
19.4.: Förderung endgĂŒltig eingestellt - Stilllegung Ende dieses Monats (→ download)
26.9.: 'Das Land wird hier KEINE SONDERMÜLLDEPONIE anlegen lassen' (→ download)
7.11.: 'Begrenzte Ablagerung von 1.000 Tonnen cyanidhaltiger HĂ€rtesalze ist das kleinere Übel' (→ download) - 'in einem Schacht Richtung Zienken' - Direktor bestĂ€tigt: 'Bereits seit Monaten wird im Bergwerk GiftmĂŒll eingelagert' (→ download) : Nahezu unbemerkt bis jetzt 570 Tonnen in fast 2.900 FĂ€ssern... der Rest der drei SchĂ€chte wird durch fast 75.000 m3 mit Bauschutt vermischtem Kies verfĂŒllt...
24.7.1976: Debatte ĂŒber Rohstoffpreise: War die Schließung richtig? (→ download)

- In der 'Stocamine'?

-> de.wikipedia.org // Wittelsheim

25.3.017: SondermĂŒll bleibt weiter im Stollen
".. Zustand der Stollen hat sich schneller als erwartet verschlechtert .."
11.4.014: AufrĂ€umen fĂŒr kĂŒnftige Generationen
20.5.013: Verwalter schreibt RĂ€umung der GiftmĂŒlldeponie Stocamine aus: Mehr als zehn Jahre nach dem Brand in der ehemaligen SondermĂŒlldeponie Stocamine im elsĂ€ssischen Wittelsheim soll noch 2013 die Bergung von Quecksilber-haltigem SondermĂŒll beginnen: FĂŒr die Endlagerung der hochgiftigen AbfĂ€lle steht ... in Kontakt mit der weltweit grĂ¶ĂŸten Untertagedeponie Herfa-Neurode

- In/bei Basel:

* zukunftsforum-gw.de: 'Zukunftsforum Grenzach-Wyhlen'

- SONDERMÜLLDEPONIE BONFOL: 3.9.016: Die Giftgrube ist geleert
3.5.014: Sanierung kostet inzwischen 380 Millionen Franken
16.9.013: Insektizid Lindan gelangt durch Sanierungsarbeiten in Basler Luft
23.5.: Hagenthal-le-Bas, Die nĂ€chste Runde fĂŒr die Beseitigung der ChemiemĂŒlldeponien im SĂŒdelsass beginnt:
Geschichte ist das Kapitel ChemiemĂŒll auf den sanftwelligen HĂŒgeln sĂŒdwestlich Basels noch lange nicht: Seit Jahrzehnten liegt hier auch giftiges Hexachlorcyclohexan (HCH) offen auf Feldwegen - "... Verantwortlich zu machen ist heute so leicht niemand mehr, ... wird wohl am Ende die öffentliche Hand zahlen mĂŒssen" -> pingwinplanet.ch

'PCB'?

de.wikipedia.org: Polychlorierte Biphenyle
... gelten seit 2013 als krebserzeugend fĂŒr Menschen... wirken auch auf Nerven-, Hormon- & Immunsystem... stillende Frauen ĂŒbertragen sie mit der Muttermilch auf ihre Babys... unendlich langlebig... bauen sich ganz langsam in der Umwelt & im Körper ab... die PCBs, die Sie aufnehmen, wenn Ihre Mutter Sie stillt, finden wir noch beim 17- oder 20-jĂ€hrigen Menschen... immer noch Rund 20.000 Tonnen PCB in öffentlichen GebĂ€uden in Deutschland:
25.3.014: deutschlandfunk.de: UmweltschĂŒtzer fordern zĂŒgige Sanierung von GebĂ€uden

Unser Planet: Erstickt an Plastik & MĂŒll?

Bild de.wikipedia.org: Mikroplastik // PlastikmĂŒll in den Ozeanen // PlastiktĂŒte // Friendly Floatees

23.2.015, ENGLAND, Lego aus dem Meer

* plasticgarbageproject.org: Endstation Meer? Das PlastikmĂŒll-Projekt
8.3.013, EU-Kommission will das Thema Plastikverpackungen angehen: Ein Meer voller MĂŒll
11.12.012: Ein 'suppenartiger' PlastikmĂŒllteppich von der GrĂ¶ĂŸe Westeuropas treibt im Pazifik: dradio.de/dlf, 'Apokalyptische Verschmutzung': 'Plankton frisst Plastik': Es steht am Anfang der Meeresnahrungsmittelkette => In so ziemlich in allen MeeresfrĂŒchten finden sich entsprechende Chemikalien,
- Im Meerwasser wird Plastik zum Schwamm & saugt DDT auf, in millionenfacher Konzentration: 'Ein tödlicher Cocktail'!
- Die nur noch sandkorngroßen Restplastikteilchen bleiben auch beim weihnachtlichen Saubermachen des Strandes von Hawaii fĂŒr PrĂ€sident Obama liegen ...

- Zum Nachhören: ondemand-mp3.dradio.de
3.7.012: Schwimmen im MĂŒll
18.6.: PlastikmĂŒll im Meer "lange Zeit unterschĂ€tzt"
24.3.08: Das Meer und der MĂŒll - Treibgut in der Tiefsee

* Buch, orange-press.com: Plastic Planet, Die dunkle Seite der Kunststoffe
- Film: plastic-planet.de: Plastik tötet!
* plasticpollutioncoalition.org/de: ... Einweg-, besser Wegwerf-Plastik gehört zu den grĂ¶ĂŸten Verursachern von plastikbedingter Umweltverschmutzung...
-> de.wikipedia.org: PlastikmĂŒll in den Ozeanen
* plasticontrol.de
plasticbank.org: ... Making Plastic Waste a Currency 'macht Geld aus #plastikmĂŒll!' - und bekĂ€mpft die Armut!

ALTERNATIVEN?
-> repetbags.de: Einweg kann einpacken!: Praktische & langlebige Taschen aus recycelten PET-Flaschen
» mehr lesen ...