bild  
 
AGUS Markgräflerland e.V.
 
Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz e.V.
bild bild
Wir im Bild   Flattr this
  Schriftgrösse: klein / normal / gross

AUSGEWÄHLTER ARTIKEL


2020,
Inflation der Jahreswesen: Warum gibt es Tiere des Jahres?

8.1.: Das Insektensterben ist global

2019,
Vogel des Jahres: Feldlerche!
-> nabu.de

30.12., Kalifornischer ("mexikanischer") Schweinswal: Der Gier geopfert
13.6., ARTENSCHUTZ SÜDLICHES AFRIKA: Zählt das Tier mehr als der Mensch?



2018,
Baum des Jahres: Esskastanie
Orchidee: Die bedrohte HĂĽbsche aus dem Moor
Vogel: Ăśberall Stare am Himmel

17./29.11., 14. Weltnaturschutzkonferenz:
30.11.: "Es hätte mehr rauskommen können, aber es war kein Misserfolg"
29.11.: Die Natur stirbt - & die Welt schaut weg
23.11.: Artenschwund größer als -zuwachs

24.10.: Zahl der bedrohten Zugvögel offenbar weit unterschätzt
12.10.: Wenn Zoos von Naturkatastrophen betroffen sind
13.9., KUCKUCK? - Auf den Spuren einer bedrohten Vogelart
6.8., JAHRBUCH LANDKREIS EMMENDINGEN, "Wald, Feld, Fluss":
Geschichten vom Verlust
30.5., JĂ„GER? FĂĽr Natur, Wildtiere & Insekten!
29.5., LANDKREIS LĂ–RRACH? Naturschutz wird groĂźgeschrieben!
27.5., MARKGRĂ„FLERLAND: Steinkauz scheint wieder FuĂź zu fassen
6.5., FREIBURG/GUTLEUTMATTEN:
Mauersegler sollen Zuhause finden
29.3., WMO (Weltwetterorganisation)-Klimareport: Wetterextreme als Migrations-Auslöser
- SERENGETI: Stuttgarter Forscher schlagen Alarm wg Bedrohung
-> 1959(!): "Serengeti darf nicht sterben" ...
15.3., BOTSWANA: Geier leiden unter Bleivergiftung
18.2.: Wie Jäger zu Pelzhändlern werden
17.2., EGGENERTAL: Lebensraum für Erdkröte & Eidechse
14.2., STUNDE DER WINTERVĂ–GEL: Kohlmeise zurĂĽck, Amsel fehlt
13.2., IRAN: Der empörende Tod eines Tierschützers
2.2., NORWEGEN: Keine Pelztierzucht mehr

2017,
16.10.: Es geht um mehr als Artenschutz

- "Was ist Natur?"
2.6.: Eine Frage von Management & Wert-Ermittlung
26.5.: Von der Wildnis in der Stadt
14.5.: Spurensicherung gegen das Geschäft mit bedrohten Arten

2016,
4.-17.12., Cancun: 13. UN-Artenschutzgipfel:
20.12.: UN-Konferenz stellt Weichen fĂĽr Erhalt der Tier- & Pflanzenvielfalt
3.12.: Die Menschheit braucht 1,6 Erden
-> Artenvielfalt // Biodiversitäts-Konvention
--> UN-Dekade der Biodiversität

8.12.: Die Giraffe nun auf der Roten Liste!
9.9.: Die Wildnis ist auf dem RĂĽckzug
-> sciencemag.org: We've destroyed one-tenth of Earth's wilderness in just 2 decades

13.2., MÜLLHEIM: 'Nur was man kennt, lernt man schätzen'
-> mundologia.de

2015, Vom Bläuling bis zum Habicht: Tiere des Jahres

11.12.: KĂĽnstliche Befruchtung soll seltenen Tieren helfen
7.11.: Wie man Flugrouten von Fledermäusen erforscht
30.9., HEITERSHEIM: Erweiterung des Vogelschutzgebietes erzĂĽrnt Landwirte
6.6.: Klimawandel zwingt Ozeanbewohner zum Auswandern
30.5., LESERBRIEF: Artensterben? - Es sterben auch die Höfe der Landwirtschaft
5.5.: Artenschutz lohnt sich
22.4.: Illegaler Handel im Internet: Leguan per Mausklick?
4.4.: Kaum Lebensraum fĂĽr Meister Lampe
31.3.: Heimische statt wilde Gewächse
7.2.: Ruhe ist fĂĽr Tiere im Winter lebensnotwendig

2014,
30.12.: Wale geschützt, Löwen bedroht
18.12., SACHBUCH, Alexander Pschera: Der Frosch, mein digitaler Freund // matthes-seitz-berlin.de: Das Internet der Tiere - Der neue Dialog zwischen Mensch & Natur
12.12., SPINNEN?: 'Sie tun uns ja nichts' // Direkte Konfrontation kann helfen, Spinnenangst zu ĂĽberwinden
20.10.: 'Kein Klimaschutz ohne stabile Ă–kosysteme'
19.9., DISKUSSION: Ertrag versus Artenvielfalt: Landwirtschaft im Dilemma?
10.9., DEUTSCHER NATURSCHUTZTAG: Vögel als teure Dauerpflegefälle: '... 40 % des EU-Haushalts gehe in die Intensivierung der Landwirtschaft & nicht in den Naturschutz...'
25.6., PESTIZIDE: als ernste Gefahr: "..."Wir erleben eine Bedrohung der Produktivität unserer natürlichen & landwirtschaftlichen Umwelt"..."
11.6., IM EIGENEN GARTEN MĂ–GLICH: Artenschutz
24.5., EFRINGEN-KIRCHEN: Oft zertrampelte Kleinode
28.1., LÖRRACH: Die Natur kennt keine Ländergrenzen
26.1., BADEN-WĂśRTTEMBERG: Wolf, Biber & Luchs kehren zurĂĽck // 18.6., DER WOLF IN DER LAUSITZ: Reale Gefahr oder harmloses Fabeltier?

2013,
25.11., Tagung, LĂ–RRACH: Freiwilliger Naturschutz - Neue Gedanken fĂĽr die Umwelt
24.10.: MOORE sind wie Spreewaldgurken - Der Wert der Biotope fĂĽr den Klimaschutz
5.10.: Fast die Hälfte aller Wildbienen ist bedroht // dradio.de: Neonikotinoide beeinträchtigen das Riechen bei Bienen
7.9.: Im Vogelschutzgebiet am Rhein kann man seltene Exemplare beobachten: Eisvogel, Gänsesäger und Co. // Außerdem: Wolfswelpen im Elsass entdeckt
3.9.: Moor in Hinterzarten wird fĂĽr 200.000 Euro renaturiert
2.7.: BaWĂĽ-Landesregierung verabschiedet neue Naturschutzstrategie! mlr.baden-wuerttemberg.de - GrĂĽn-Rot legt Naturschutzstrategie vor: "... Zwischen 30 & 40 % der Tier- und Pflanzenarten im Land stehen auf den Roten Listen Baden-WĂĽrttembergs. Bei den Fischen sind sogar 60 % der Arten bedroht. ... " (badische-zeitung.de)
Juni: Neue Meldeplattform der Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg für Funde von Frauenschuh, Hirschkäfer, Laubfrosch & Weinbergschnecke in Baden-Württemberg: lubw.baden-wuerttemberg.de/
9.-12.5.: Stunde der Gartenvögel! - nabu.de: Die große bundesweite Mitmachtaktion von NABU und LBV - 8.5.: BZ-Interview dazu mit Felix Bergmann, Geschäftsführer Nabu-Bezirksverband Südbaden 1.3.: 'Die helle Bedrohung - Wie Fledermäuse von Licht verdrängt werden"

2012,
3.9.: Eingriffe in die Natur können mit Ökopunkten ausgeglichen werden
16.6.: Drei Regionen, ein gemeinsamer Fluss
» weniger lesen ... also: » zurück