bild  
   AGUS Markgräflerland e.V.
 
   Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz e.V.
bild bild     
  bild
  SUCHEN:
  
  
 
   Navigation: Farbcode
Erklärung zum Farbcode der Navigationsbuttons
weiss
= Diverse Informationen aus aller Welt mit weiterführenden Links
orange
= Interaktiver Inhalt: Leser sind aufgefordert, uns Hinweise zu geben!!
blau
= Themenbezogene Landkarten ... Bitte eigene Hinweise hinzufügen!!
gelb
= Der Verein "AGUS Markgräflerland e.V."
rötlich
= Gäste, Freunde, Nachbarn, Gleichgesinnte.
grün
= Durch AGUS zusammengestellte und aufbereitete Informationen.
hellgrün
= AUFFORDERUNG: So bewirken sie Positives für sich und andere!
  Schrift: klein / normal

22. SEPTEMBER: Lese 2018!

Jedes Jahr früher - ganz im Trend, die Weinlese ging ja dieses Jahr rund vier(!) Wochen früher los wie "sonst", wie früher - kein Wunder nach einem innert 15 Jahren 2. "Jahrtausendsommer"...
GROSSARTIGER ERTRAG: 1.600 L!
- d. h., wir haben nun seit der 1. "POM-Lese" 2011 in 8 Jahren fast 11.000 L Saft" (= 11 m3!) ersammelt": BRAVISSIMO!

Vielen Dank für die Unterstützung beim Verkauf durch das Weingut Annette, Friedrich & Julius Schneider(-Krafft), Niederweiler, Römerstraße 5!
-> weingutschneiderkrafft.de!
- Auf diese Weise konnten wir auch die größere Menge aus 2018 unter die Leute bringen, sie ist bis auf wenige 5-L-Kanister verkauft!
Anfragen bitte direkt an

Vielen Dank auch wieder für den Ausschank beim Hotel/Gasthaus Warteck am Ortseingang: warteck-niederweiler.de

4.10.: Reicher Erntesegen
- Nach überaus reicher, herrlicher (auch recht früher), frostfreier! Obstblüte praktisch ab April kaum noch Niederschläge => überaus reicher Behang, aber dann auch großer, früher "Trocken"- bzw. Notfall bereits im Juli (mit der Befürchtung, Ende September nichts mehr zu haben...),
glücklicherweise hier in der Gegend dann doch noch einige Niederschläge, sodass wir dieses Jahr wieder eine reiche "Beute" sammeln konnten
DANK (wiederum) an:
* Gerd Buchholz vom "Bauhof" für das Richten des Anhängers
* Demeter-Gärtnerei Piluweri für Leihe Transportfahrzeug sowie
* Bäckerei Kirschner &
* Metzgerei Pfunder für günstiges Vesper
* ALLE Mitmach- & Unterstützenden!
* Herbert Richert für's Traktorfahren & alles andere!



Dieses Mal: Rund 2,5 Tonnen Obst (Äpfel, Birnen, Quitten, 1 voller Traktor- & 2 PKW-Anhänger!),
=> rund 1.600 L Saft!

23. SEPTEMBER: Lese 2017!

Im Vorfeld hatten wir angesichts des teilweise mageren bis fehlenden Behangs ob mehrerer ausgeprägter Spätfröste Mitte April während der Obstblüte & aufgrund der ausgeprägten Trockenheit im Frühsommer Zweifel, ob wir überhaupt sammeln gehen sollen:
Schon allein der Kinder wegen haben wir uns wieder aufgemacht & wurden erneut belohnt:
Erneut blendendes Wetter, viele Birnen, dieses Mal praktisch genauso viele wie Äpfel!



Wie immer: Essen & Trinken hält Leib & Seele zusammen!
Kaum zu glauben nach diesen vielen praktisch leeren Apfelbäumen:
1 halbvoller Anhänger - 545 L Saft!


27.9.: Reiche Ernte

24. SEPTEMBER: LESE 2016!

Erneut rund 1,5 Tonnen Streuobst erschüttelt & zusammengeklaubt: 1.038 Liter Saft!
Der von der "fliegenden Mosterei Schütterle" gepresste & je ca. zur Hälfte in Flaschen & 5-L-"Bag-in-Boxes" abgefüllte naturtrübe, naturbelassene & sterilisierte Saft wurde am 14.10. zum alten Schulhof in Niederweiler geliefert, verkostet & verkauft: AUSVERKAUFT!



VIELEN DANK ERNEUT ALLEN BETEILIGTEN!


Super wieder die reibungslose Zusammenarbeit mit dem Bauhof Niederweiler (Gerd Buchholz), der Niederweiler Metzgerei Markus Brenneisen, der Bäckerei Rainer Kirschner (Müllheim) sowie der Demeter-Gärtnerei PILUWERI (Hügelheim)!



Vielen Dank auch an Fa. Baier-Fliesen (Niederweiler) für die Unterstützung beim Abladen des angelieferten Safts!