bild  
 
AGUS Markgräflerland e.V.
 
Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz e.V.
bild bild
Wir im Bild   Flattr this
  Schriftgrösse: klein / normal / gross
Sie sind hier: HOME Start

AUSGEWÄHLTER ARTIKEL


HUMUS? - Die vergessene (Klima-)Chance!

22.5.017: Revolution für Welternährung & Klimaschutz!
-> Buch, Ute Scheub, Stefan Schwarzer, oekom.de: Die Humusrevolution!
* humus-derfilm.at
* Terra preta ... erfährt derzeit mediale Aufmerksamkeit wegen eines möglichen Beitrags zur Lösung der globalen Klimaerwärmung
-> oekom.de: Terra Preta. Die schwarze Revolution aus dem Regenwald!
3.12.012, 'Verbesserte Böden binden Treibhausgase':
- 'Intensiver Humusaufbau kann etwa 50 Tonnen CO2 pro Hektar & Jahr binden'(!)


- 'Wir garantieren den Bauern vertraglich, dass sie pro Tonne gebundenes CO2 30 Euro ausbezahlt bekommen. Wir bekommen dafür vom Landwirt ein CO2-Zertifikat ... Die Idee, die Kosten der Bodenverbesserung zu refinanzieren, führt unterschiedliche Akteure & gesellschaftliche Gruppen zusammen. Das Geschäft nutzt Landwirten und Unternehmen und macht in Österreich bereits Schule. Der größte Einzelhändler, ... nimmt künftig nur noch Obst und Gemüse von Landwirten, die Humus aufbauen ...'
» weniger lesen ... also: » zurück



 

AKTUELLE TERMINE

"Christfest", "Heiligabend", "Weihnachten", Tag- & Nachtgleiche, "Wintersonnwende", Silvester / Neujahr / "Dreikönig/Epiphanie":
Wir wĂĽnschen ALLEN:
FRIEDLICHE, ruhige, erholsame, besinnliche, gesunde, anregende, genügend warme & trockene Feier-, Fest-, Tage zwischen den Jahren mit ihren Rauhnächten sowie
1 guten Rutsch ins Neue Jahr!

Bild


DONNERSTAG, 4. bis SONNTAG, 7. JANUAR 2018, RADOLFZELL:
INTERNATIONALE NATURSCHUTZTAGE am BODENSEE!

-> naturschutztage.de


FREITAG, 5. bis SONNTAG, 7. JANUAR 2018:
8. "STUNDE DER WINTERVĂ–GEL"!

Wintervögel sehen, beobachten, zählen, melden, GEWINNEN!
-> nabu.de
23.12.016: Warum gibt es weniger Wintervögel?


DONNERSTAG, 18. JANUAR 2018, 19:30, HOTELRESTAURANT STADTHAUS, MĂśLLHEIM, MARKTPLATZ 3:
ERSTER AGUS-MONATSTREFF 2018!
(In der Regel am 3. Donnerstag des Monats)

Bild


21.3.: TAG DES WALDES!
-> de.wikipedia.org

-> tag-des-waldes.de
21.3.015: Warnung vor Zersplitterung der Wälder


22.MĂ„RZ: WELTWASSERTAG!

-> unwater.org
-> Deutsche UNESCO-Kommission e. V.: unesco.de
-> tag-des-wassers.com
--> de.wikipedia.org

2017: 'Water & Wastewater' ('Wasser & Abwasser')
- Zu wenig Wasser fĂĽr Millionen Kinder
- 663 Millionen Menschen ohne sauberes Wasser

22.3.016: & Allah sendet Regen

2015: 'Wasser & nachhaltige Entwicklung':
- Rolf Stahlhofen & sein Projekt 'Wasser fĂĽr Afrika'
- Ein Schatz, der allen zugute kommt

22.3.012: Kenianisches Wasserwerk als Erfolgsmodell

22.3.010, ENGLAND: Wasser, marsch - ohne RĂĽcksicht auf Verluste


SAMSTAG, 24. MÄRZ, 20:30 bis 21:30, WELTWEIT zB 7.000 Städte:
12. #EARTH OUR!
Liebling, mach' das Licht aus - fĂĽr unsere Erde!

-> wwf.de/earthhour

28.3.014: Symbolisches Licht-Ausknipsen


MITTWOCH, 16. MAI 2018, WELTWEIT:
(immer am 3. Mai-Mittwoch)
'RIDE OF SILENCE':
RadfahrerInnen gedenken Ihrer im Verkehr verunfallten KollegInnen!

-> rideofsilence.org
- Auch in Deutschland in mind. 13 Städten, z. B. Osnabrück:
itstartedwithafight.de


SONNTAG, 8. JULI 2018, 15:00:
BIG JUMP - EUROPĂ„ISCHER FLUSSBADETAG!

Bild -> bigjump.org


DAUERTERMINE

JEDEN(!) MONTAG (4.12.017: BARBARAtag!), 18:30 vor der Sparkasse Markgräflerland, MÜLLHEIM, Werderstr. 22:
AntiAtomAktion zur SOFORTIGEN Stilllegung des AKW Fessenheim:
Keine Ruhe im Dreyeckland, bis das AKW stillgelegt ist!
DIE Möglichkeit, gegen den Weiterbetrieb zu protestieren & der Forderung Nachdruck zu verleihen!

-> fessenheimstop.org

* solar-energie-afrika.de: Solarenergie fĂĽr Afrika e. V. - nicht erst AKWs bauen!

Bild




2017,
3.12.: Atomaufsicht macht EdF Druck
2.12., vor 75 Jahren:
Die Einläutung des Atomzeitalters
18.11., Erinnerungen einer Ă„rztin an Tschernobyl:
"Diese schreckliche Weltkatastrophe"
13.10., oha: Frankreich fĂĽrchtet Fukushima-Szenario
& SCHLIESST ENDE SEPTEMBER DAS AKW TRICASTIN MIT 4 Reaktoren! wg. RISIKO TSUNAMI, AUSFALL NOTKĂśHLUNG, SUPERGAU!

6.10.: Atomaufsicht drängt auf Klarheit
28.9.: Auflagen der Atomaufsicht werden nicht umgesetzt
- Kritische Theorie
27.9., zu frĂĽh gefreut: Tests an Block I
13.9., der Anfang vom tatsächlichen Ende? Schweizer verzichten auf Strom aus Fessenheim
12.9.: Die Zukunft von Fessenheim bleibt in der Schwebe
7.8.: Hiroshima-Tag! -> friedensrat.org
9.8.: 72 Jahre nach den AtombombenabwĂĽrfen
23.7.: Akw geht fĂĽr drei Monate vom Netz
22.7.: EndgĂĽltig aus?
6.7.: Fragen zu Hochwasserdamm ungeklärt
1.7.: Freiburg bittet Frankreich, AKW abzuschalten
24.6., AKWs TIHANGE/DOEL: Angst vor der Atomwolke
22.6.: Ăśberwachungskommission kann AKW-Gegner nicht beruhigen
3.3.: Fessenheim II geht [u. U., bald] wieder in Betrieb
3.2., FUKUSHIMA: Höchste Strahlung seit der Havarie
27.1.: 'Fessenheim ist nicht Fukushima': DAS DARF SO BLEIBEN - ABSCHALTEN!
25.1.: 1 Schritt in Richtung Stilllegung

2016, 12.12.: 300. MAHNWACHE SEIT FUKUSHIMA!
25.11., OJE: Frankreichs möglicher zukünftiger Premier Francois Fillon, noch ein ewig Gestriger, fossil Denkender?
- 'Wir werden Fessenheim nicht schlieĂźen, solange uns die Atomaufsicht nicht dazu zwingt'
Na, denn man los, 'Atomaufsicht'!

4.8., #281: Widerstand gefordert vom 'SpieĂźer bis zum Rocker'
11.1., (K)EIN GRUND ZUM FEIERN: #250: 'Hoffnung auf Ende vor 2018'

2015,
8.9.: Fessenheim soll erst 2018 abgeschaltet werden
DAS KANN JA WOHL NICHT WAHR SEIN!
9.9.: SchlieĂźung von Fessenheim soll 2016 zumindest eingeleitet werden

26.4., 4.500 vor dem AKW Fessenheim: 29. Jahrestag Atomdesaster Tschernobyl
-> youtube.com: 13 Sekunden vor dem UnglĂĽck

9.3.: 4. Jahrestag Atomdesaster von Fukushima

23.3.: Der kongolesische Menschenrechtsaktivist Golden Misabiko spricht ĂĽber URANABBAU, ATOMKONZERNE & NEOKOLONIALISMUS
19.3., Vorfall im Akw Fessenheim heruntergespielt? // Kommentar: Wegen Mängeln abschalten
21.3., TSCHERNOBYL: Neue HĂĽlle fĂĽr den Sarkophag von Block 4
6.3., Manga aus dem Sperrgebiet

19.1.: 200. MontagsAktion gegen Atom seit Fukushima (Leider!)
-> 21.1.: 'Atomkraft soll nicht die Lösung sein' // 16.1.: 200 Wochen Protest gegen Fessenheim

2014,
8.9. (wie 28.4.): Claude Schertzer berichtete ĂĽber die Arbeit des Vereins tchernobylenfants.com

17.3.: Naoto Matsumura aus Tomioka (Japan) war zu Gast:
Er lebt in der heutigen Geisterstadt in der Nähe der zerstörten Atomreaktoren von Fukushima. Trotz der radioaktiven Verseuchung weigert er sich, dort wegzugehen. Hr. Matsumura berichtete von seinen schmerzhaften Erfahrungen seit den Explosionen in den Atomreaktoren bis heute. -> 'Ich fand, ich hatte keine Wahl'

3.2.: 150. MontagsAktion gg. Atom seit dem Atomdesaster FUKUSHIMA!

26. 4.: 28. Jahrestag Atomdesaster Tschernobyl
-> UnterstĂĽtzen auch Sie den Verein Kinderhilfe Kiew e. V. in Weil: kihev.de

=> 100 GrĂĽnde fĂĽr den Atomausstieg:
100 gute GrĂĽnde gegen Atomkraft
Mehr ĂĽber (und gegen...) das AKW Fessenheim bei uns hier


BIS 11. FEBRUAR 2018, Vita Stoll-Stiftung, Waldshut:
AUSSTELLUNG "Ich sehe was(ser), was du nicht siehst:
Virtuelles Wasser begreifen"

28.10.017: Zusammenhänge unseres Wasserverbrauchs
->
stollvitastiftung.de


BIS 6. MAI 2018, Schloss Rosenstein, Stuttgart:
AUSSTELLUNG NATUR & ARCHITEKTUR/BIONIK

20.10.017: Natur als Ideengeber fĂĽr Architektur - ĂĽber Baubionik
-> naturkundemuseum-bw.de


8. Februar 2017 bis 31. Dezember 2018,
ARoS Aarhus Kunstmuseum (Dänemark), Ebene 8,
de.aros.dk
'HUMAN NATURE'

-> de.aros.dk


18. August 2017 - 20. Januar 2019(!)
Museum der Kulturen BASEL, AUSSTELLUNG
'SONNE, MOND & STERNE'!

-> mkb.ch
19.8.017: Die Kraft & der Glanz des Himmels


2010 BIS 2020:
INTERNATIONALE BAUAUSSTELLUNG BASEL!

-> iba-basel.net
--> de.wikipedia.org: Internationale Bauausstellung IBA Basel 2020


20. OKTOBER 2020 bis 10. APRIL 2021:
WELTAUSSTELLUNG EXPO 2020 DUBAI:
'Connecting minds, Creating the Future' ('Denken verbinden, Zukunft schaffen')

-> expo2020dubai.ae
Themen?
- 'Opportunity/Chancen'!
- 'Mobility/Mobilität'!
- 'Sustainability/Nachhaltigkeit'!


APRIL BIS OKTOBER 2022, NEUENBURG:
LANDESGARTENSCHAU BADEN-WĂśRTTEMBERG!
- 'Eine Stadt geht zum Rhein - von der korrigierten Natur zur aqua-urbanen Landschaft'

-> bwgruen.de
--> neuenburg.de