bild  
   AGUS Markgräflerland e.V.
 
   Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz e.V.
bild bild     
  bild
  SUCHEN:
  
  
 
   Navigation: Farbcode
Erklärung zum Farbcode der Navigationsbuttons
weiss
= Diverse Informationen aus aller Welt mit weiterführenden Links
orange
= Interaktiver Inhalt: Leser sind aufgefordert, uns Hinweise zu geben!!
blau
= Themenbezogene Landkarten ... Bitte eigene Hinweise hinzufügen!!
gelb
= Der Verein "AGUS Markgräflerland e.V."
rötlich
= Gäste, Freunde, Nachbarn, Gleichgesinnte.
grün
= Durch AGUS zusammengestellte und aufbereitete Informationen.
hellgrün
= AUFFORDERUNG: So bewirken sie Positives für sich und andere!
  Schrift: klein / normal
Sie sind hier: HOME START

AUSGEWÄHLTER ARTIKEL


HUMUS? - Die vergessene (Klima-)Chance!

22.5.017: Revolution für Welternährung & Klimaschutz!
-> Buch, Ute Scheub, Stefan Schwarzer, oekom.de: Die Humusrevolution!
* humus-derfilm.at
* Terra preta ... erfährt derzeit mediale Aufmerksamkeit wegen eines möglichen Beitrags zur Lösung der globalen Klimaerwärmung
-> oekom.de: Terra Preta. Die schwarze Revolution aus dem Regenwald!
3.12.012, 'Verbesserte Böden binden Treibhausgase':
- 'Intensiver Humusaufbau kann etwa 50 Tonnen CO2 pro Hektar & Jahr binden'(!)


- 'Wir garantieren den Bauern vertraglich, dass sie pro Tonne gebundenes CO2 30 Euro ausbezahlt bekommen. Wir bekommen dafür vom Landwirt ein CO2-Zertifikat ... Die Idee, die Kosten der Bodenverbesserung zu refinanzieren, führt unterschiedliche Akteure & gesellschaftliche Gruppen zusammen. Das Geschäft nutzt Landwirten und Unternehmen und macht in Österreich bereits Schule. Der größte Einzelhändler, ... nimmt künftig nur noch Obst und Gemüse von Landwirten, die Humus aufbauen ...'
» weniger lesen ... also: » zurück



 

AKTUELLE TERMINE

  zum Kalender hinzu: Bild   OpenStreetMap: Bild

DONNERSTAG 15. JUNI 2023 19:30 Begegnungsstätte Elisabethen,
barrierefreier Zugang √ľber Innenhof Markgr√§fler Museum M√ľllheim:
UNSER NÄCHSTER MONATSTREFF!
(In der Regel am 3. Donnerstag des Monats - ausser August)
= UNSERE JAHRESVERSAMMLUNG - mit Vorstandswahlen!









Vorgesehene Tagesordnung:
1. Begrüßung, Wahl Versammlungsleitung, Protokollführung
2. Feststellungen: Beschlussfähigkeit Versammlung, satzungsgerechte Einladung (Frist, Form), Anträge zur Tagesordnung
3. Abstimmung: Aufnahmeanträge
4. a) Schwerpunkt: "Müllheim: Auf dem Weg zur Baum- & Schwammstadt?"
b) Initiative "Stadtbus Müllheim": Aktuelles
5. Protokoll JV Vorjahr
6. Bericht Vorstand
7. Bericht Finanzvorstand
8. Bericht Kassenprüfung
9. Entlastung Vorstand, Finanzvorstand
10. Turnusgemäße Wahlen: Wahl Wahlleitung & -hilfe
11. Wahl Vorstand, Finanzvorstand
12. Wahl Kassenprüfung
13. Anträge zur Abstimmung
14. Termine: Folgemonatstreff am Donnerstag 17. Juli
15. Sonstiges


  zum Kalender hinzu: Bild  

17./18. JUNI 2023:"Tag der Artenvielfalt in Baden-Württemberg"!

-> tag-der-artenvielfalt-bw.de!


  zum Kalender hinzu: Bild   OpenStreetMap: Bild

BIS 2. JULI 2023,
KUNSTHAUS BREGENZ:
AUSSTELLUNG "Mutant Passages"
("Mutantenpassagen" - "Erdöl - Quell des Reichtums, Motor der Umweltzerstörung"...)

-> kunsthaus-bregenz.at
19.5.023: "Trügerisch glitzernde Verführung"


  zum Kalender hinzu: Bild   OpenStreetMap: Bild

BIS SONNTAG 27. AUGUST 2023 Museum f√ľr Kommunikation Frankfurt:
AUSTELLUNG "KLIMA_X" - "Kommunikation in der Klima-Krise"

-> klima-x.museumsstiftung.de


  zum Kalender hinzu: Bild   OpenStreetMap: Bild

BIS 3. OKTOBER 2023, VITRA DESIGN MUSEUM WEIL AM RHEIN:
AUSSTELLUNG "Garden Futures: Designing with Nature"!

-> artinside.ch
9.4.023: "Das abgetrotzte Idyll"...


  zum Kalender hinzu: Bild   OpenStreetMap: Bild

BIS 23. NOVEMBER 2023,
VENEDIG:
18. INTERNATIONALE ARCHITEKTUR-BIENNALE
- "DAS LABOR DER ZUKUNFT"
!
("Gemeinsam ist so ziemlich alles zu schaffen, selbst die Klimakrise"... - ?)

-> labiennale.org
22.5.023: "Der Kick kommt aus dem Süden"...


DAUERTERMINE

26. APRIL? JAHRESTAG TSCHERNOBYL-ATOMKATASTROPHE 1986!

30. JUNI 2023:
AKW Fessenheim 3 Jahre aus!
- Seit dem Atomdesaster FUKUSHIMA am 11.3.2011:
AntiAtomAktion zur Stilllegung AKW Fessenheim
(11.3.021: Die vermeidbare Katastrophe"...)
- "Keine Ruhe im Dreyeckland, bis das AKW aus"!
20.2.020: STILLLEGUNG BLOCK I, 29.6. 23:30 AUCH BLOCK II!
- "Letzter Sieg am Oberrhein"
26.6.: AKW-Gegner*innen feiern Abschaltung bei 480. Mahnwache
-> VIVE LA DREYECKLAND SANS NUCLEAIRE!
- Hoffentlich klappt das Finale!
23.6.: Nach 480 Mahnwachen ist ein Breisacher AKW-Gegner seinem Ziel ganz nah: Chapeau!

-> fessenheimstop.org!

-> BZ-DOSSIER "Der Widerstand gegen das AKW Wyhl"!

-> kihev.de: Kinderhilfe Kiew e. V. für Tschernobyl-Kinder
4.1.021: "Tschernobyl soll auf UNESCO-Liste"...
* solar-energie-afrika.de: Solarenergie für Afrika e. V. - statt Neubau von AKWs!

2023:
23.2.: "Liebherr zeigt Interesse am Standort" :-)

2022:
11.9.: "Bau des Atommüll-Endlagers in der Schweiz beginnt nicht vor 2045"...
7.9.: "Betreiber hat alle Brennelemente vorzeitig abtransportiert" :-)))
11.7.: "Deutsche Solaranlagen hängen französische AKW ab"... ;-)
7.7.: "EdF wieder komplett in Staatshand"...
24.6.: "Brennelemente kommen früher weg als geplant" :-)))
2.5.: "Betreiber beschleunigt Rückbau" :-)
18.2.: "Widerstand gegen Eco-Rhena-Planungen"...

23.4.021: "Wie gefährlich ist das Atomkraftwerk Fessenheim nach der Abschaltung?"...

25.11.020: "Die Abklingbecken werden nachgerüstet"...
24.7.: Badenova baut unweit von Fessenheim ein 21-MW-Solarkraftwerk :-)
29.6.: Nach 43 Betriebsjahren endet die Ära
- BZ-Fotogalerie (vom 22.2.020)
- Wie Aktivist*innen die Abschaltung des AKWs erleben
- Antworten auf die wichtigsten Fragen
28.6.: "Wir waren verwegen - & Propheten"
- Wie steht es um die Zukunft der Atomenergie?

tagesschau.de, 4.3.014: "Atom-Unfall offenbar vertuscht"...
20.2.014: "Brennstäbe rosten zu schnell"...
6.3., DOEL I & II (B)?
-> "Seit 5 Jahren illegal"!


- ? -> zweierpasch.com
28.2.020: Widerstand in Form von Musik

Mehr auch dazu bei uns
z. B. -> "#ANTIAKW #Fessenheim"!


  zum Kalender hinzu: Bild  

ENDE JULI 2023?
"Erdüberlastungstag"!

-> overshootday.org
...1970 noch entsprach der jährliche weltweite Verbrauch etwa den global zur Verfügung stehenden Ressourcen!
--> footprintnetwork.org