bild  
 
AGUS Markgräflerland e.V.
 
Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz e.V.
bild bild
Wir im Bild   Flattr this
  Schriftgrösse: klein / normal / gross
Sie sind hier: HOME START

AUSGEWÄHLTER ARTIKEL


HUMUS? - Die vergessene (Klima-)Chance!

22.5.017: Revolution für Welternährung & Klimaschutz!
-> Buch, Ute Scheub, Stefan Schwarzer, oekom.de: Die Humusrevolution!
* humus-derfilm.at
* Terra preta ... erfährt derzeit mediale Aufmerksamkeit wegen eines möglichen Beitrags zur Lösung der globalen Klimaerwärmung
-> oekom.de: Terra Preta. Die schwarze Revolution aus dem Regenwald!
3.12.012, 'Verbesserte Böden binden Treibhausgase':
- 'Intensiver Humusaufbau kann etwa 50 Tonnen CO2 pro Hektar & Jahr binden'(!)


- 'Wir garantieren den Bauern vertraglich, dass sie pro Tonne gebundenes CO2 30 Euro ausbezahlt bekommen. Wir bekommen dafür vom Landwirt ein CO2-Zertifikat ... Die Idee, die Kosten der Bodenverbesserung zu refinanzieren, führt unterschiedliche Akteure & gesellschaftliche Gruppen zusammen. Das Geschäft nutzt Landwirten und Unternehmen und macht in Österreich bereits Schule. Der größte Einzelhändler, ... nimmt künftig nur noch Obst und Gemüse von Landwirten, die Humus aufbauen ...'
» weniger lesen ... also: » zurück



 

AKTUELLE TERMINE

  zum Kalender hinzufügen: Bild  

19.3.: Nicht vorstellbar, dass das stattfindet:
(Das Anliegen bleibt bestehen!)
FREITAG 24. APRIL 2020
5. GLOBALER KLIMASTREIK!
-"Mit DIR in eine klimagerechte Welt!"

IN MĂśLLHEIM?
16:00 Kundgebung am Markgräfler Platz
CRITICAL MASS-FAHRRADFAHRT zum Bahnhof Müllheim
17:00 Critical-Mass-Fahrt von dort nach Neuenburg


-> fridaysforfuture.de


  zum Kalender hinzufügen: Bild   OpenStreetMap: Bild

19.3.020: Corona-GESCHLOSSEN -> Homepage!
(UrsprĂĽnglich bis SAMSTAG 26. APRIL 2020,),
KUNSTMUSEUM BASEL:
AUSSTELLUNG "CIRCULAR FLOW
- ZUR ÖKONOMIE DER UNGLEICHHEIT"!

Bild





-> kunstmuseumbasel.ch:
"... Welche ethischen, sozialen & politischen [& ökologischen...] Konsequenzen hat die fortschreitende Ökonomisierung sämtlicher Lebensbereiche für unser individuelles & kollektives Leben? ..."
8.12.019: Kunst, die unter die Haut geht
13.12: Wie das Kunstmuseum Basel die Globalisierung thematisiert


  zum Kalender hinzufügen: Bild  

20. MAI?
Welttag der Honigbienen!

-> zB bienenkundemuseum.de (MĂĽnstertal!)
20.5.018: "Ohne Blütenbestäubung keine gesunden Lebensräume"
18.5.: Experte erklärt, warum er Begriff "Bienensterben" nicht mag
21.12.017: UN fĂĽhrt Weltbienentag ein

Mehr zu "Bienen"?
-> unsere Seite "ARTEN_NATURSCHUTZ" > "More than Honey"!


5. JUNI?
Weltumwelttag!

-> worldenvironmentday.global


8. JUNI?
Welttag des Meeres!


-> worldoceansday.org
8.6.017: Ein Ă–kosystem vor dem Kollaps


  zum Kalender hinzufügen: Bild   OpenStreetMap: Bild

PLAN: DONNERSTAG 11. bis SONNTAG 14. JUNI 2020, BADENWEILER:
"BAUMKULTURTAGE"
- "DIE EICHE - MYTHOS & FAKTEN"



15. JUNI?
TAG DES WINDS!



JĂ„HRLICH IM JUNI:
"Tag der Artenvielfalt"!

2019: Essen, was schĂĽtzt
-> geo-tagdernatur.de


  zum Kalender hinzufügen: Bild   OpenStreetMap: Bild

PFINGSTDIENSTAG 2. JUNI (Vernissage 17:00) bis FREITAG 26. JUNI 2020
Foyer & "Bel Ă©tage" (4. Stock) im RATHAUS Gemeindeverwaltungsverband MĂśLLHEIM:
AUSSTELLUNG(EN) ZU DEN 17 NACHHALTIGKEITSZIELEN DER UNO!

Bild
-> deab.de!

-> helpage.de!

--> 17ziele.de!


--> dieglorreichen17.de
--> ziele-brauchen-taten.de!
--> Seite des Bundesministeriums fĂĽr wirtschaftlichen Zusammenarbeit & Entwicklung


29.9.019 bis 16.2.2020, KUNSTMUSEUM WOLFSBURG,
13.3. bis 28.6.020 BELVEDERE 21 WIEN:
"OIL. SCHĂ–NHEIT UND SCHRECKEN DES ERDĂ–LZEITALTERS"

-> kunstmuseum-wolfsburg.de: TRUE OIL - PARADIGMEN & GLAUBENSSĂ„TZE DER PETROMODERNE


22. bis 25. SEPTEMBER 2020, BERLIN:
"InnoTrans" - Internationale Fachmesse fĂĽr Verkehrstechnik & Fahrzeugsysteme

-> innotrans.de
(--> 23.9.014: deutschlandfunk.de: Züge, die während der Fahrt wachsen)


23. APRIL bis 18. OKTOBER 2020?
LANDESGARTENSCHAU BAWĂś ĂśBERLINGEN!
- "Auf zu neuen Ufern"!

-> ueberlingen2020.de


10. DEZEMBER?
Internationaler Tag der Menschenrechte!

Bild -> facing-finance.org, Steuerfrei, rechtsfrei, straffrei: Milliarden-Gewinne multinationaler Unternehmen auf Kosten von Menschenrechten (& Umwelt!)


2010 BIS 2020:
INTERNATIONALE BAUAUSSTELLUNG BASEL!

-> iba-basel.net
--> de.wikipedia.org: Internationale Bauausstellung IBA Basel 2020


  zum Kalender hinzufügen: Bild   OpenStreetMap: Bild

19. bis 21. MĂ„RZ 2021 Hochschule MĂĽnchen
23. Bundesweiter Umwelt- & Verkehrs-Kongress (BUVKO)

Bild -> buvko.de


20. OKTOBER 2020 bis 10. APRIL 2021:
WELTAUSSTELLUNG EXPO 2020 DUBAI:
"Connecting minds, Creating the Future" ("Denken verbinden, Zukunft schaffen")

-> expo2020dubai.ae
Themen?
- "Opportunity/Chancen"!
- "Mobility/Mobilität"!
- "Sustainability/Nachhaltigkeit"!


APRIL BIS OKTOBER 2022, NEUENBURG:
LANDESGARTENSCHAU BADEN-WĂśRTTEMBERG!
- "Eine Stadt geht zum Rhein - von der korrigierten Natur zur aqua-urbanen Landschaft"

Bild -> neuenburg2022.de


DAUERTERMINE

Seit dem Atomdesaster FUKUSHIMA 11. März 2011:
AntiAtomAktion zur SOFORTIGEN Stilllegung des AKW Fessenheim:
Keine Ruhe im Dreyeckland, bis das AKW stillgelegt ist!
-> fessenheimstop.org

* kihev.de: Kinderhilfe Kiew e. V. für Tschernobyl-Kinder
* solar-energie-afrika.de: Solarenergie für Afrika e. V. - nicht erst AKWs bauen!

Bild







4.3.014: Atom-Unfall offenbar vertuscht!
- 20.2.: Brennstäbe rosten zu schnell
21.2.020: (Noch 103, meist über 30, teils 40 Jahre alte, das nahe Beznau (CH) über 50!) Atomkraftwerke in & um Deutschland!
6.3., DOEL I & II (B)?
- Seit 5 Jahren illegal!


-? -> zweierpasch.com
28.2.020: Widerstand in Form von Musik

2020,
Stilllegung Block I am 20.2.,
für Block II am 30.6. angekündigt!

21.2.: Vom Atomstrom zur Modellregion
- 17.10.019: Bis 2025 soll in F.heim kein Strahlenmaterial mehr lagern
13.2.: Der Abriss wird eine Mammutaufgabe
21.2.: Bonjour Tristesse!
22.2.: voix-du-nucleaire.org demonstriert GEGEN Abschaltung...
19.5.019: Entschiedenes "NEIN" zu "Wiederaufarbeitung" in F.heim...

2019,
29.12.: Der lange Abschied
28.12., Bericht vom AGUS-Monatstreff:
Seit 1975 eines der Hauptthemen
22.12., MĂśHLEBERG (CH): Was passiert mit dem radioaktiven Material?
16.11.: Atomkraftgegner klagen gegen Entschädigung
5.10., NEIN! Kein genaues Datum für Stilllegung
30.9., JA! Betreiber bittet offiziell um Aufhebung der Betriebsgenehmigung
18.9.: Fessenheim wird mit mangelhaften Schweißnähten betrieben
4.7., BURE: Atommüll, nein Danke!
13.6.: 2020 ist Schluss: Soso.
31.5.: Für Stilllegung & gegen neue nukleare Anlagen
26.5., FESSENHEIM zukünftig? Familienfreundlich, seniorengerecht!
21.5.: Steht die Stilllegung des Akw plötzlich wieder auf der Kippe?
11.5.: Wer könnte überzeugter für Europa kämpfen als die Menschen im Dreiländereck?
29.4., Tschernobyl-Tag: BREISACH/COLMAR!
27.3., FUKUSHIMA, nach 8(!) Jahren:
Evakuierung teilweise beendet
25.3.: Kühlung saugte Reinigungsroboter an:
WIEDER MAL - NOCH MAL? GLĂśCK GEHABT?!
1.2.: IM AUGUST 2020 IST SCHLUSS!
- Vor wirtschaftlichen Schäden schützen

2018,
4.12.: Läuft AKW bis zum Ende ohne starke Notgeneratoren?
27.11., pünktlich zum "Advent":
Macron: Fessenheim wird im Sommer 2020 geschlossen: FREIBIER!
28.11.: Das AKW war von Anfang an von Protesten begleitet - wir waren dabei!
3.11., auch das noch: Hacker erbeuten Daten
26.10.: Paris hält an Schließung fest
25.10.: Gericht kippt SchlieĂźungs-Dekret
18.10.: Wohin mit 175.000 Menschen bei einem Unfall im AKW?
5.9.: Mit Geduld in Richtung Stilllegung
2.7.: Atomkraftanlage EPR geht in China ans Netz(!)
31.5.: Abschaltung von Fessenheim könnte sich verzögern -wieder mal...
19.5.: "Cattenom ist sicher"
5.4.: Pläne für danach
30.3.: "Les guêpes de Fessenheim", premières opposantes à la centrale dès sa construction
("Die Wespen von Fessenheim", die ersten Gegner der Anlage": 1970!)
28.3.: SchlieĂźung wird konkreter
24.3.: Die Gutachten über Block II gehen auseinander
13.3.: Kommt ein D-F-Industriepark an den Rhein?
12.3.: Frankreich stellt Pläne für die Zeit nach Fessenheim vor
- Block II wird wieder hochgefahren
- 7. Jahrestag Fukushima-Desaster!
11.3.: "Eine Rückkehr ist völlig indiskutabel":
"... Rückkehr sei möglich & sicher ... Das ist gelogen. & dummerweise wird das eben auch von westlichen Fachleuten aus der oberen Etage durch teilweise definitiv falsche Angaben unterstützt. ...
Am Ende ... in Bayern ca. 3.000 Kinder mit Fehlbildungen ... aufgrund dieses Fallouts, mehr als tausend Kilometer von Tschernobyl weg, mit einer relativ moderaten Erhöhung der Strahlenbelastung. ..."
10.3.: Japans Regierung kämpft um Eindruck von Normalität
5.3: Tourismus nach Fukushima ...
4.3.: 20 Jahre für den Abriss
2.3., Oioioi: Planung für die Zeit nach dem AKW beginnt
27.1.: Plant Freiburg eine Städtepartnerschaft?
24.1.: So soll Freiburg evakuiert werden
23.1.: Regierungspräsidium aktualisiert Notfallplan
19.1.: Kein Zweifel an der Stilllegung: Jippii!

2017,
3.12.: Atomaufsicht macht EdF Druck
2.12., vor 75 Jahren:
Die Einläutung des Atomzeitalters
18.11., Erinnerungen einer Ă„rztin an Tschernobyl:
"Diese schreckliche Weltkatastrophe"
13.10., oha: Frankreich fürchtet Fukushima-Szenario
& SCHLIESST ENDE SEPTEMBER DAS AKW TRICASTIN MIT 4 Reaktoren! wg. RISIKO TSUNAMI, AUSFALL NOTKĂśHLUNG, SUPERGAU!

6.10.: Atomaufsicht drängt auf Klarheit
28.9.: Auflagen der Atomaufsicht werden nicht umgesetzt
- Kritische Theorie
27.9., zu früh gefreut: Tests an Block I
13.9., der Anfang vom tatsächlichen Ende? Schweizer verzichten auf Strom aus Fessenheim
12.9.: Die Zukunft von Fessenheim bleibt in der Schwebe[ZEILE] 7.8.: Hiroshima-Tag! -> friedensrat.org[ZEILE] 9.8.: 72 Jahre nach den Atombombenabwürfen [ZEILE] 23.7.: Akw geht für drei Monate vom Netz[ZEILE] 22.7.: Endgültig aus?[ZEILE] 6.7.: Fragen zu Hochwasserdamm ungeklärt[ZEILE] 1.7.: Freiburg bittet Frankreich, AKW abzuschalten[ZEILE] 24.6., AKWs TIHANGE/DOEL: Angst vor der Atomwolke[ZEILE] 22.6.: Ăśberwachungskommission kann AKW-Gegner nicht beruhigen[ZEILE] 3.3.: Fessenheim II geht [u. U., bald] wieder in Betrieb[ZEILE] 3.2., FUKUSHIMA: Höchste Strahlung seit der Havarie[ZEILE] 27.1.: 'Fessenheim ist nicht Fukushima': DAS DARF SO BLEIBEN - ABSCHALTEN![ZEILE] 25.1.: 1 Schritt in Richtung Stilllegung[ZEILE][ZEILE] 2016, 12.12.: 300. MAHNWACHE SEIT FUKUSHIMA![ZEILE] 25.11., OJE: Frankreichs möglicher zukünftiger Premier Francois Fillon, noch ein ewig Gestriger, fossil Denkender?[ZEILE] - "Wir werden Fessenheim nicht schlieĂźen, solange uns die Atomaufsicht nicht dazu zwingt"[ZEILE] Na, denn man los, "Atomaufsicht"![ZEILE][ZEILE] 4.8., #281: Widerstand gefordert vom "SpieĂźer bis zum Rocker"[ZEILE] 11.1., (K)EIN GRUND ZUM FEIERN: #250: 'Hoffnung auf Ende vor 2018'[ZEILE][ZEILE] 2015,[ZEILE] 8.9.: Fessenheim soll erst 2018 abgeschaltet werden[ZEILE] DAS KANN JA WOHL NICHT WAHR SEIN![ZEILE] 9.9.: SchlieĂźung von Fessenheim soll 2016 zumindest eingeleitet werden[ZEILE][ZEILE] 26.4., 4.500 vor dem AKW: 29. Jahrestag Atomdesaster Tschernobyl[ZEILE] -> youtube.com: 13 Sekunden vor dem Unglück[ZEILE][ZEILE] 9.3.: 4. Jahrestag Atomdesaster von Fukushima[ZEILE][ZEILE] 23.3.: Der kongolesische Menschenrechtsaktivist Golden Misabiko spricht über URANABBAU, ATOMKONZERNE & NEOKOLONIALISMUS[ZEILE] 19.3., Vorfall im Akw Fessenheim heruntergespielt?[ZEILE] - Wegen Mängeln abschalten![ZEILE] 21.3., TSCHERNOBYL: Neue Hülle für den Sarkophag von Block 4[ZEILE] 6.3., Manga aus dem Sperrgebiet[ZEILE][ZEILE] 19.1.: 200. MontagsAktion gegen Atom seit Fukushima (Leider!)[ZEILE] -> 21.1.: 'Atomkraft soll nicht die Lösung sein' // 16.1.: 200 Wochen Protest gegen Fessenheim[ZEILE][ZEILE] 2014,[ZEILE] 8.9. (wie 28.4.): Claude Schertzer berichtete über die Arbeit des Vereins tchernobylenfants.com[ZEILE][ZEILE] 17.3.: Naoto Matsumura aus Tomioka (Japan) war zu Gast:[ZEILE] Er lebt in der heutigen Geisterstadt in der Nähe der zerstörten Atomreaktoren von Fukushima. Trotz der radioaktiven Verseuchung weigert er sich, dort wegzugehen. Hr. Matsumura berichtete von seinen schmerzhaften Erfahrungen seit den Explosionen in den Atomreaktoren bis heute. -> 'Ich fand, ich hatte keine Wahl'[ZEILE][ZEILE] 3.2.: 150. MontagsAktion gg. Atom seit dem Atomdesaster FUKUSHIMA![ZEILE][ZEILE] 26.4.014: 28. Jahrestag Atomdesaster Tschernobyl[ZEILE] -> Unterstützen auch Sie den Verein Kinderhilfe Kiew e. V. in Weil: kihev.de[ZEILE][ZEILE] => 100 Gründe für den Atomausstieg:[ZEILE] 100 gute Gründe gegen Atomkraft[ZEILE] Mehr über (und gegen...) das AKW Fessenheim bei uns hier[ZEILE][ZEILE] 26.6..2011: Mit Menschenkette gegen AKW Fessenheim[ZEILE][ZEILE] 25.1.2005(!): AGUS-Leute enttäuscht...