bild  
 
AGUS Markgräflerland e.V.
 
Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz e.V.
bild bild
Wir im Bild   Flattr this
  Schriftgrösse: klein / normal / gross
Sie sind hier: HOME Start

AUSGEWÄHLTER ARTIKEL


Insektensterben? Glyphosat? Monsanto?
23.5.018: Wissenschaftler fordern ĂśberprĂĽfung Pestizid-Zulassungen!

"Die konventionelle Pflanzenschutzpraxis hat einen Punkt erreicht, an dem wichtige Ă–kosystemfunktionen & Lebensgrundlagen ernsthaft in Gefahr sind."

Buch?
-> Andreas H. Segerer, Eva Rosenkranz,
oekom.de: Das groĂźe Insektensterben - Was es bedeutet & was wir jetzt tun mĂĽssen

Film?
-> Alexander Schiebel,
Das Wunder von Mals - Wie ein Dorf der Agrarindustrie die Stirn bietet!
- Mals im italienischen SĂĽdtirol (Vinschgau) soll die erste pestizidfreie Gemeinde Europas werden!

21.7., ARGENTINIEN: Krank durch Glyphosat?
24.5.: Glyphosat in vielen alkoholfreien Bieren!
23.5.: Wir brauchen eine Pestizid-Abgabe
2.4., wir & Natur: Das Prinzip der Gegenseitigkeit
28.2., neue Studie zu Neonicotinoiden:
"So eindeutig, dass die Politik nicht mehr entkommen kann"
22.1., MALS/SĂśDTIROL: Protest gegen Agrarindustrie
-> oekom.de: Wie ein Dorf der Agrarindustrie die Stirn bietet

-> Pestizid-, Fungizidresistenz usw. ...

-> Unsere Seite ARTEN_NATURSCHUTZ

--> Code of Survival, unser AGUS-UnsWeltFilm am 24.10.017!

2017,
28.11.: "Es gibt beängstigende Daten über Kreuzresistenz mit Antibiotika"
- Umstrittenes Glyphosat
27.11.: "FĂĽnf Jahre, & dann ist Ende"
- FĂĽnf verschwendete Jahre
22.11.: Inventur bei deutschen Insekten:
"Mehr Untersuchungen"? MEHR SCHUTZ!!!
21.10., change.org: EU-Umweltausschuss sagt Nein zu Glyphosat!
- faz.net(!): "Das Problem sind die Monokulturen" 23.10., ILLINOIS: Abhängig von Glyphosat
20.10.: Alarmierender Befund
- Unersetzbare Bestäuber
- Freiburger Forscherin ĂĽber die Studie
2.9.: Suche nach den GrĂĽnden

EILAPPELL zu den (bekanntlich gescheiterten...) Koalitionsverhandlungen: campact.de

-> Wie immer?
23.1.013: "Heute bereits an übermorgen denken": "Nur eine global koordinierte Politik mit Vorreitern ... kann das Ganze lösen."
Februar 2004, umweltbundesamt.de: Späte Lehren aus frühen Warnungen: Das Vorsorgeprinzip 1896-2000: Antibiotika - Asbest - Benzol - Chemie in den "Großen Seen" (USA) - DES - Fischerei - Halogenwasserstoffe - Hormone - Langzeitfolgen vorgeburtlicher Belastungen - MTBE - PCB - Rinderwahnsinn - Schwefeldioxid - Strahlung - Tributylzinn (TBT)
Februar 2013: eea.europa.eu, "Europäische Umweltagentur": Die Kosten ignorierter Warnsignale - "Späte Lehren aus frühen Warnungen II":
- Chemische Stoffe: "Der Mensch hat weit ĂĽber 100.000 neue Chemikalien geschaffen: Stoffe, die noch nie zuvor Teil der Umwelt auf der Erde waren. ..."
- Umwelt und Gesundheit: "Saubere Umwelt ist für Gesundheit und Wohlbefinden des Menschen wichtig. Die Auswirkungen der Umwelt auf die Gesundheit sind jedoch äußerst komplex und schwierig zu bewerten. Daher ist die Anwendung des Vorsorgeprinzips von besonderem Wert. ...":
Bodenverarmung - Chemische Stoffe - Klimawandel - Lärm - Luftverschmutzung - Ozonschicht - Verlust biologischer Vielfalt - Wasser
- Verschiedene andere Themen: Freisetzung genetisch veränderter Organismen- Industrieunfälle - Naturgefahren

7.3.013, ASBEST: "Langlebigkeit einer früheren Wunderfaser": "In Deutschland immer noch zahlreiche Gebäude mit Asbest belastet"
» weniger lesen ... also: » zurück



 

AKTUELLE TERMINE

16. bis 21. OKTOBER 2018, FREIBURG:
"ĂśBER DEN EIGENEN TELLERRAND"
AKTIONSWOCHE zu Ziel 2 der 17 UN-Ziele fĂĽr nachhaltige Entwicklung: "Kein Hunger"
"Ernährungssouveränität weltweit" mit Aktionen zum Welternährungstag am 16. Oktober!

-> deab.de, Dachverband Entwicklungspolitik Baden-WĂĽrttemberg e. V.


DIENSTAG, 23. OKTOBER 2018, 20:15,
KINO CENTRAL-THEATER MĂśLLHEIM:
Nächster AGUSUnsWeltFilm!
"KINO CENTRAL-THEATER MĂśLLHEIM"

Bild Eine spannende Dokumentation zur UN-Weltklimakonferenz COP21 in Paris 2015 von Filip Antoni Malinowski
-> guardians-of-the-earth.net
Herzlichen Dank an Kinobetreiber Familie Karg!
-> muellheim.cineprog.com


SAMSTAG/SONNTAG 3./4. NOVEMBER 2018:
Zweitägige Bus-Exkursion zum Kranichrastplatz Lac du Der in der Champagne zwischen Straßburg & Paris

Start Samstag 8:00 Bonneville-Platz Staufen,
Rückkehr Sonntagabend evtl. spät

Selbstverpflegung, Kosten für Fahrt & Übernachtung ca. € 70,00
Anmeldung verbindlich bis 30.9.:
07633/9808360, oder 07664/4042778


NĂ„CHSTER AGUS-MONATSTREFF?
DONNERSTAG, 15. NOVEMBER 2018, 19:30,
Ort DIESES MAL GASTHAUS/HOTEL WARTECK NIEDERWEILER!
-> warteck-niederweiler.de
(In der Regel am 3. Donnerstag des Monats)
IM OKTOBER 2018 KEIN MONATSTREFF!
(DafĂĽr am 23.10. AGUS-UnsWeltFilm, siehe dort!)

Bild MITTERNACHTTAXI?
Spendenkonto AGUS IBAN DE78 68061505 0000 123501!

-> bus111.de!


DONNERSTAG, 15. bis SONNTAG, 18. NOVEMBER, FREIBURG, KOMMUNALES KINO:
5. FILMFESTIVAL "GREENMOTIONS":
ĂśBER NACHHALTIGKEIT HINAUS

-> greenmotions-filmfestival.de


BIS 6. JANUAR 2019,
DEUTSCHES HYGIENE-MUSEUM DRESDEN,
AUSSTELLUNG "RASSISMUS - Die Erfindung von Menschenrassen"!

-> dhmd.de

21.5.018: "Mit Kommunikation gegen rechten Hass"
-> Mo Asumang,
fischerverlage.de: "Mo & die Arier - Allein unter Rassisten & Neonazis"


BIS 6. JANUAR 2019, DEUTSCHES HISTORISCHES MUSEUM BERLIN:
"EUROPA UND DAS MEER"

-> dhm.de


18. August 2017 - 20. Januar 2019(!)
Museum der Kulturen BASEL:
"SONNE, MOND & STERNE"!

-> mkb.ch
19.8.017: Die Kraft & der Glanz des Himmels


BIS 10. FEBRUAR 2019,
Museum "Natur & Mensch", Augustinerplatz, Freiburg:
AUSSTELLUNG "MENSCH BIENE!"

-> freiburg.de

27.7.018: Ulla Lachauers neues Buch "Von Bienen & Menschen"
8.6.: Bienen verstehen, was "Null" bedeutet
11.5.: "Biene Maja mit ganz anderen Augen sehen"


Bis 24. FEBRUAR 2019, Rautenstrauch-Joest-Museum KĂ–LN
"Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode"

-> fastfashion-rjm-koeln.de


15. bis 17. MĂ„RZ 2019, DARMSTADT:
22. Bundesweiter Umwelt- & Verkehrskongress (BUVKO)
"MENSCH & STADT IN BEWEGUNG"

-> buvko.de


23. APRIL bis 18. OKTOBER 2020?
LANDESGARTENSCHAU BAWĂś ĂśBERLINGEN!
- "Auf zu neuen Ufern"!

-> ueberlingen2020.de


DAUERTERMINE

NEU AB AUGUST 2018:
ALLE VIER WOCHEN!
MONTAGs 18:30 vor der SPARKASSE MARKGRĂ„FLERLAND, MĂśLLHEIM, Werderstr. 22:
AntiAtomAktion zur SOFORTIGEN Stilllegung des AKW Fessenheim:
Keine Ruhe im Dreyeckland, bis das AKW stillgelegt ist!
DIE Möglichkeit, gegen den Weiterbetrieb zu protestieren & der Forderung Nachdruck zu verleihen!

DAS NĂ„CHSTE MAL?
4. NOVEMBER!

-> fessenheimstop.org

* solar-energie-afrika.de: Solarenergie fĂĽr Afrika e. V. - nicht erst AKWs bauen!

Bild





2018,
5.9.: Mit Geduld in Richtung Stilllegung
2.7.: Atomkraftanlage EPR geht in China ans Netz(!)
31.5.: Abschaltung von Fessenheim könnte sich verzögern -wieder mal...
19.5.: "Cattenom ist sicher"
5.4.: Pläne für danach
30.3.: "Les guêpes de Fessenheim", premières opposantes à la centrale dès sa construction
("Die Wespen von Fessenheim", die ersten Gegner der Anlage": 1970!)
28.3.: SchlieĂźung wird konkreter
24.3.: Die Gutachten ĂĽber Block II gehen auseinander
12.3.: Block II wird wieder hochgefahren

13.3.: Kommt ein D-F-Industriepark an den Rhein?
12.3.: Frankreich stellt Pläne für die Zeit nach Fessenheim vor
- 7. Jahrestag Fukushima-Desaster!
11.3.: "Eine Rückkehr ist völlig indiskutabel":
"... Rückkehr sei möglich & sicher ... Das ist gelogen. & dummerweise wird das eben auch von westlichen Fachleuten aus der oberen Etage durch teilweise definitiv falsche Angaben unterstützt. ...
Am Ende ... in Bayern ca. 3.000 Kinder mit Fehlbildungen ... aufgrund dieses Fallouts, mehr als tausend Kilometer von Tschernobyl weg, mit einer relativ moderaten Erhöhung der Strahlenbelastung. ..."
10.3.: Japans Regierung kämpft um Eindruck von Normalität
5.3: Tourismus nach Fukushima ...
4.3.: 20 Jahre fĂĽr den Abriss
2.3., Oioioi: Planung fĂĽr die Zeit nach dem AKW beginnt
27.1.: Plant Freiburg eine Städtepartnerschaft?
24.1.: So soll Freiburg evakuiert werden
23.1.: Regierungspräsidium aktualisiert Notfallplan
19.1.: Kein Zweifel an der Stilllegung: Jippii!

2017,
3.12.: Atomaufsicht macht EdF Druck
2.12., vor 75 Jahren:
Die Einläutung des Atomzeitalters
18.11., Erinnerungen einer Ă„rztin an Tschernobyl:
"Diese schreckliche Weltkatastrophe"
13.10., oha: Frankreich fĂĽrchtet Fukushima-Szenario
& SCHLIESST ENDE SEPTEMBER DAS AKW TRICASTIN MIT 4 Reaktoren! wg. RISIKO TSUNAMI, AUSFALL NOTKĂśHLUNG, SUPERGAU!

6.10.: Atomaufsicht drängt auf Klarheit
28.9.: Auflagen der Atomaufsicht werden nicht umgesetzt
- Kritische Theorie
27.9., zu frĂĽh gefreut: Tests an Block I
13.9., der Anfang vom tatsächlichen Ende? Schweizer verzichten auf Strom aus Fessenheim
12.9.: Die Zukunft von Fessenheim bleibt in der Schwebe
7.8.: Hiroshima-Tag! -> friedensrat.org
9.8.: 72 Jahre nach den AtombombenabwĂĽrfen
23.7.: Akw geht fĂĽr drei Monate vom Netz
22.7.: EndgĂĽltig aus?
6.7.: Fragen zu Hochwasserdamm ungeklärt
1.7.: Freiburg bittet Frankreich, AKW abzuschalten
24.6., AKWs TIHANGE/DOEL: Angst vor der Atomwolke
22.6.: Ăśberwachungskommission kann AKW-Gegner nicht beruhigen
3.3.: Fessenheim II geht [u. U., bald] wieder in Betrieb
3.2., FUKUSHIMA: Höchste Strahlung seit der Havarie
27.1.: 'Fessenheim ist nicht Fukushima': DAS DARF SO BLEIBEN - ABSCHALTEN!
25.1.: 1 Schritt in Richtung Stilllegung

2016, 12.12.: 300. MAHNWACHE SEIT FUKUSHIMA!
25.11., OJE: Frankreichs möglicher zukünftiger Premier Francois Fillon, noch ein ewig Gestriger, fossil Denkender?
- 'Wir werden Fessenheim nicht schlieĂźen, solange uns die Atomaufsicht nicht dazu zwingt'
Na, denn man los, 'Atomaufsicht'!

4.8., #281: Widerstand gefordert vom 'SpieĂźer bis zum Rocker'
11.1., (K)EIN GRUND ZUM FEIERN: #250: 'Hoffnung auf Ende vor 2018'

2015,
8.9.: Fessenheim soll erst 2018 abgeschaltet werden
DAS KANN JA WOHL NICHT WAHR SEIN!
9.9.: SchlieĂźung von Fessenheim soll 2016 zumindest eingeleitet werden

26.4., 4.500 vor dem AKW Fessenheim: 29. Jahrestag Atomdesaster Tschernobyl
-> youtube.com: 13 Sekunden vor dem UnglĂĽck

9.3.: 4. Jahrestag Atomdesaster von Fukushima

23.3.: Der kongolesische Menschenrechtsaktivist Golden Misabiko spricht ĂĽber URANABBAU, ATOMKONZERNE & NEOKOLONIALISMUS
19.3., Vorfall im Akw Fessenheim heruntergespielt? // Kommentar: Wegen Mängeln abschalten
21.3., TSCHERNOBYL: Neue HĂĽlle fĂĽr den Sarkophag von Block 4
6.3., Manga aus dem Sperrgebiet

19.1.: 200. MontagsAktion gegen Atom seit Fukushima (Leider!)
-> 21.1.: 'Atomkraft soll nicht die Lösung sein' // 16.1.: 200 Wochen Protest gegen Fessenheim

2014,
8.9. (wie 28.4.): Claude Schertzer berichtete ĂĽber die Arbeit des Vereins tchernobylenfants.com

17.3.: Naoto Matsumura aus Tomioka (Japan) war zu Gast:
Er lebt in der heutigen Geisterstadt in der Nähe der zerstörten Atomreaktoren von Fukushima. Trotz der radioaktiven Verseuchung weigert er sich, dort wegzugehen. Hr. Matsumura berichtete von seinen schmerzhaften Erfahrungen seit den Explosionen in den Atomreaktoren bis heute. -> 'Ich fand, ich hatte keine Wahl'

3.2.: 150. MontagsAktion gg. Atom seit dem Atomdesaster FUKUSHIMA!

26. 4.: 28. Jahrestag Atomdesaster Tschernobyl
-> UnterstĂĽtzen auch Sie den Verein Kinderhilfe Kiew e. V. in Weil: kihev.de

=> 100 GrĂĽnde fĂĽr den Atomausstieg:
100 gute GrĂĽnde gegen Atomkraft[ZEILE] Mehr ĂĽber (und gegen...) das AKW Fessenheim bei uns hier


MITTWOCH/SONNTAG 21./25. NOVEMBER 2017, HORB am Neckar:
36. Horber Schienen-Tage!
"Die Schere zwischen Wunsch & Wirklichkeit"

-> horber.schienen-tage.de


8. Februar 2017 bis 31. Dezember 2018,
ARoS Aarhus Kunstmuseum (Dänemark), Ebene 8,
de.aros.dk
'HUMAN NATURE'

-> de.aros.dk


2010 BIS 2020:
INTERNATIONALE BAUAUSSTELLUNG BASEL!

-> iba-basel.net
--> de.wikipedia.org: Internationale Bauausstellung IBA Basel 2020


20. OKTOBER 2020 bis 10. APRIL 2021:
WELTAUSSTELLUNG EXPO 2020 DUBAI:
"Connecting minds, Creating the Future" ("Denken verbinden, Zukunft schaffen")

-> expo2020dubai.ae
Themen?
- "Opportunity/Chancen"!
- "Mobility/Mobilität"!
- "Sustainability/Nachhaltigkeit"!


APRIL BIS OKTOBER 2022, NEUENBURG:
LANDESGARTENSCHAU BADEN-WĂśRTTEMBERG!
- "Eine Stadt geht zum Rhein - von der korrigierten Natur zur aqua-urbanen Landschaft"

-> bwgruen.de
--> neuenburg.de